Biber greift Mann an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Biber greift Mann an

      Passiert aber auch nur Menschen die nicht wissen,wann Sie besser weg statt hin gehen sollten :!: Tendenziell bin ich bei Leuten die keine Ahnung haben eh dafür Wildtiere in ruhe zu lassen.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Biber greift Mann an

      Überhaupt werden diese ganzen kleinen Viecher immer gefährlicher... und immer mehr Menschen werden zu Opfern...








      Vorsicht sag ich da nur.... :mrgreen:
      Bilder
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Biber greift Mann an

      Schon klar, dass das wohl so passiert ist...

      Aber hat mal jemand ne Statistik gesehen, wieviele Menschen jährlich auf der Welt von Bibern angegriffen oder getötet werden..?

      Ich denke mal die Wahrscheinlichkeit draussen vom Blitz getroffen zu werden ist deutlich höher...
      Das wär glaube ich immerhin mal ne Hand voll pro Jahr in Deutschland...

      Es wurden auch schon Leute von Ameisen getötet oder sind einfach besoffen vom Baum gefallen...wahrscheinlich auch mehr als von Bibern getötet wurden...

      Soll defintiv keine Kritik an Dir oder Deinem Post sein...!

      Aber mann muss bei solchen Meldungen auch die Kirche im Dorf lassen, dass jetzt nicht jeder eine Heidenangst vor Bibern bekommt... :mrgreen:
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Biber greift Mann an

      "Friese" schrieb:



      Erinnert mich an "1000 Wege, ins Gras zu beißen".




      Genau daran hab ich auch gedacht...! :mrgreen:

      Das ist der Beweis dafür:

      Wenn die innere Uhr abgelaufen ist... Dann holt der Sensenmann einen - egal auf was für noch so abgedrehte Art und Weise...
      Und wenn einem ein Biber die Eier abbeisst...
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Biber greift Mann an

      Ich hab da noch einen....

      Hab mir schon überlegt, ob ich mir ein paar Biber halten sollte....
      Das würde einiges an Sprit sparen... :mrgreen:


      Bilder
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Biber greift Mann an

      OK.. Einer noch...

      Auch Biber leben gefährlich... :mrgreen:


      Bilder
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Biber greift Mann an

      Fake?! Nicht unbedingt, denke ich. Ich hab, wie gesagt, schon häufiger Begegnungen mit den großen Nagern gemacht und die sind flinker als man es ihnen zutraut!! "Wegtreten wie nen Fußball" halte ich auch für keine gute Idee, die wiegen nämlich gar nicht wenig...
      Die "dicke Mama" bei der letzten Begegnung hatte mind. 25kg :o

      Hier mal noch ein Bild von einem Zahn, der ist aus dem Schädel gefallen, den ich an der Elbe gefunden hab:
      Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.