Rucksack Militärisch oder doch eher Trekking

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rucksack Militärisch oder doch eher Trekking

      Hallo zusammen,mittlere weile hab ich ja schon einiges hier lesen können in Bezug auf Equipment das man definitiv braucht. Allerdings interessiert mich Eure Meinung wenn es darum geht welches Gepäck besser ist. Ich habe selber einen alten Berghaus Cyclops/Vulcan der mich schon seit meiner Militärzeit begleitet.Er war immer ein treuer Begleiter dem man aufgrund seiner "Herben" Bauweise viel mehr zumuten kann als manchen "Hitech" Rucksäcken für Expeditionen oä. Da ich gestern beim Tragen des Stücks allerdings festgestellt habe das die Schultergurte bereits anfangen eigene Wege zu gehen(Irgendwann ist Materialermüdung halt nicht mehr auf zuhalten :( ) muss ich mir wohl oder über endlich einen Neuen kaufen. Meine abschließende Frage deshalb, sind die Rucksäcke von Berghaus immer noch so gut wie früher,oder gibt es andere Fabrikate die ebenfalls so belastbar und vor allem haltbar sind die Ihr mir Empfehlen könnt (immer unter Berücksichtigung meiner Körperlänge)??? Danke schon mal im voraus.
    • Rucksack Militärisch oder doch eher Trekking

      Ich denke ab einer bestimmten Preisgrenze ist es vom Tragesystem fast das gleiche vom Trekking- oder Militärrucksack.

      Ich habe ein TT Raid Pack und bin super zufrieden mit dem Ding.

      Es ist aus meiner Sicht eher eine Geschmackssache! Ich habe mich für die Militärische Variante entschieden da ich ihn auch für die Jagd nutzen möchte. Und die Trekking Rucksäcke meistens in hellen und grellen Farben nur zu bekommen sind.
    • Rucksack Militärisch oder doch eher Trekking

      Ich glaube mittlerweile auch, dass da viel Geschmack und subjektive Bewertungen eine Rolle spielen (bei mir auch... :D )

      Ich hab einen zivilen großen VauDe, aber mit Pink-Lila und sowas. Ich liebe den, begleitet miczh schon seit 20 Jahren. Für ne Auslandstour Backpacking kein Problem, aber im Wald?? :? (davon abgesehen, dass das ein 75 L Teil ist und für 5 Wochen Rockies im Herbst locker gereicht hat)

      Und jetzt habe ich meinen Snugpak Endurance Molle in schwarz - Tragesystem schlechter, aber sicherlich praktischer und "passender".

      Es gibt so viele "militärische", die haben doch außer der Farbe gar nix wirklich militärisches, wie Karrimor SF, Snugpak, die ProForce Dinger, Berghaus.
      Ich meine, wenn noch nicht mal Molle Schlaufen dran sind, sondern wie die Karrimor Sabre einfach nur Oliv und robuster... was will man mehr.

      Aber wie gesagt: einige Aspekte sind sicherlich Geschmackssache und subjektiv "bushcraftig" oder nicht