Böker Magnum Camp Messer - Hat jemand Erfahrung damit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Böker Magnum Camp Messer - Hat jemand Erfahrung damit?

      Ich möchte mir seit längerem mal wieder ein Messer kaufen und bin beim stöbern im Internet, auf das Böker Magnum Camp Messer gestoßen, weil ich mir diesmal auch nur ein knappes Budget gesetzt habe zwischen 30 und 40€ erschien das Böker mir als eine gute Wahl, nun meine Frage, hat das jemand oder kennt das jemand und kann mir paar Erfahrungen berichten bzw. bessere Kaufvorschläge?
      LG Domen
    • Böker Magnum Camp Messer - Hat jemand Erfahrung damit?

      billig ist nicht alles, lass nicht immer den Preis entscheiden ;)

      Das Camp ist klobig, schwer und unhandlich, finger weg !
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Böker Magnum Camp Messer - Hat jemand Erfahrung damit?

      Das Magnum Camp ist ein relativ dreister Abklatsch, des "legendären" Becker BK-2 ;)

      Definitiv kommt das Böker Produkt nicht an das Original ran, ABER man kann bestimmt 35 Euro für ein schlechteres Messer ausgeben! Wenn man also an so einem großen Messer Spaß hat, warum nicht......

      Stock doch einfach auf den Fuffi auf und schaue mal auf dem Gebrauchtmarkt. Hier im Marktplatz sind schon gute User für faires Geld verkauft worden.
      "Ein Teil der heutigen Menschen sind entartete, überzüchtete, naturentfremdete, egoistische Supermarktraubtiere" (Werner Freund †)

      Hier, mein kleiner YT-Kanal. Ich freue mich über jeden Besuch!
    • Böker Magnum Camp Messer - Hat jemand Erfahrung damit?

      Hab das Ding auch zu Hause.

      Leider keine Stahlangabe, nur das es 440er ist.
      jackknife hat Recht; groß, klobig und schwer.
      Ich benutz das Teil in der Küche und hier macht es einen erstaunlich guten Job.
      Ansonsten ist es ein Messer, dass man ordentlich schänden kann.
      Insgesamt ein gutes Messer, für diesen Preis gibt es von anderen "Premium"herstellern Schlechteres (Walther).


      Hab früher gedacht; größer ist besser. Heute würde ich mir so einen Brummer allerdings nicht mehr kaufen.
      Wenn du um die 2 Meter bist und entsprechende Pranken hast, werf ruhig einen Blick drauf. Ansonsten halt den Klassiker (Mora) holen oder noch sparen und sich mal die kleineren Becker KaBars anschauen!
    • Böker Magnum Camp Messer - Hat jemand Erfahrung damit?

      Huhu,

      ich hab das Ding auch und mir erst jüngst (ist heute angekommen)
      von Jackknife kürzen lassen, das ich das "dicke" Ding so nicht führen mag. (Danke nochmal an dieser Stelle Matthias ;) )

      Ich bin über 2m 8-) und das Teil ist auch für meine 9,5er Hände zu fett (die Plastegriffschalen sind einfach nur "preiswert"), ich werde mir da noch was selbstgemachtes als Griff dranhauen.
      Missbrauchtechnisch ist es natürliche wie DrDosenbier schreibt gut dabei.

      Alles in allem stimme auch Jackknife und DrDosenbier zu: zu fett, zu breit und evntl. was um Autotüren aufzuhebeln.

      kleiner wäre hier für mich feiner...

      LG,
      Neo
    • Böker Magnum Camp Messer - Hat jemand Erfahrung damit?

      hab das Riesenteil auch , billiger 440a, billige Schalen(bei mir sind inzw. Becker- Micartaschalen dran),miese Scheide !

      Fürs ganz grobe zu gebrauchen, wollte Geld sparen und habs anstelle des Campanion gekauft.Klinge ist bei mir inzw.auch gekürzt.

      Seit einiger Zeit ist ein Originales bei mir , das Böker nutzt der Nachbarjunge wenn er mit mir rausgeht und ich habe Geld zum Fenster rausgeworfen !

      Auch von mir der Rat -- Finger weg!
      Die beste Armut ist die des Geistes, denn die bekommt man als Betroffener nicht mit !
      Wissen wiegt nichts !

      Es gibt immer was zu tun... Und wenn mal nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so viel getan, dass es gut tut nichts zu tun...(Shamanironheart)
    • Böker Magnum Camp Messer - Hat jemand Erfahrung damit?

      Aye domen,

      ich kann dieses Messer nicht beurteilen - wohl aber das Gewicht: 345 Gramm :roll:
      Indiskutabel :!:
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)