Der letzte Urwald Europas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der letzte Urwald Europas

      Ich werde diesen Mai in der Gegend sein. Ob Zeit für Bialowieza bleibt weiß ich nicht. Sollte ich es dieses mal nicht schaffen, dann irgendwann mal sobald ich die Möglichkeit habe.

      Aber Bialowieza ist bestimmt nicht der letzte und einzige Urwald Europas.
      Es gibt weitere, sowohl in den Karpaten und dem Balkan wie etwe Cerna Hora, Stuzica in der Ukraine und Slovakei, dann in Rumänien: Piatra Craiului Westflanke, mehre komplett unberührte Täler im Bucegigebirge. Vor allem an der Ostflanke, Fagaras Nordseite einige Reste vor allem in der alpinen Höhenlage, Defileul Jiului, der größte Komplex in den Nationalparks Retezat und Domogled Valea Cernei, Semenicnationalaprk mit riesigen Buchenflächen.
      Weiterhin unberührte Waldareale in Mazedonien und Serbien im dinarischen Gebirge.
      Schweden: Vor allem Muddus und Sjaunja sind auch über die Landesgrenzen bekannt.
      In Russland befinden sich sehr große gemäßigte Urwälder im westlichen Kaukasus in denen angeblich auch noch der kaukausische Leopard lebt. Die größten Urwälder sind die riesigne Nadelwälder in Komi im westlichen Uralvorland.

      Wenn jemand Fragen zu Urwäldern in den KArpaten hat kann ich helfen. Bin schon in einigen gewesen. Unter anderem welchen die auf keiner Karte stehen.
      Hieß früher AJ im Forum.


      - Die Wüste ruft -