GearPods, cool oder scheiß?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GearPods, cool oder scheiß?

      Ich find´s unnötig und Geldmacherrei. Ich hol mir wasserdicht verschliesbare Materialien aus meinen Haushaltsgegenständen und mach noch ne geklippte Tüte drum, als auch mal nur das.
      Mich erinnern die Teile an die weiß-roten Cremedosen aus der Apotheke... :P
    • GearPods, cool oder scheiß?

      Eigentlich bezieht sich die "Cool oder Scheiß" Frage auf das ganze GearPod d.h. die Dosen mit Inhalt, spricht Tarp, Biwi, Säge, Erste Hilfe und Stove Szstem usw.
      Verpackung ist nicht alles ;)
    • GearPods, cool oder scheiß?

      Meiner Meinung nach braucht sowas kein Mensch...
      Es gibt so viele andere Dinge mit denen man für nahezu nen nuller wasserdichte Packs machen kann...

      Das Gear das die da drin verkaufen kann ich nicht beurteilen...
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • GearPods, cool oder scheiß?

      Erinnert mich an ne Anzeige in einem US Messermagazin, da gibts auch komplette Prepperausrüstungen, also Essen für zig Tage fix und fertig zu astronomischen Preisen.

      Da ist auf jeden Fall ordentlich Geldmacherei dahinter, man ist sicher besser bedient sich das Kit selber zusammenzustellen und bei Bedarf in ein wasserdichtes Behältnis passender Größe zu verpacken.
      Das hier sieht eher nach UAsrüstung für Leute aus die ihr Gewissen beruhigen wollen und das Zeug da drin ohnehin nie öffnen und gar benutzen
    • GearPods, cool oder scheiß?

      "jimpanse" schrieb:


      Das hier sieht eher nach UAsrüstung für Leute aus die ihr Gewissen beruhigen wollen und das Zeug da drin ohnehin nie öffnen und gar benutzen


      Ist das nicht Grunde genau das was all die Bushcrafter hier mit Ihren "Survival" Ausrüstung machen. Überlegt doch mal was jeder hier von uns alllleeesss mitschleppt um zu "überleben".
      Überleben :?: :?: :?: hier in Deutschland :?: :?: :?:
      Jeder hate mehrere Messer :!: Wozu :?:
      Angelkits :!: Wozu :?:
      Notspiegel :?: Wozu :?:
      und all den anderen EDC und Survival Kram :!: :!:

      Survival in Deutschland :?: :?: Solange man laufen kann ist man spätestens nach 30 min auf nem Weg in die Zivilisation. Und Handyempfang hat man hier sogar im tiefsten "Wald". Obwohl von Wald kann man in Deutschland ja auch nicht sprechen, Ich nenne das eher Freizeitparkanlage mit Bäumen. Von Wildnis keine Spur mehr. Traurig aber Wahr.

      Solange man nicht gerade nach Nordschweden oder in die Wälder Kanadas ist, ist das ganze "Survival" Thema in Deutschland ein Hobby, ein besseres Träumen von Freiheit in der Wildnis mit Träumerei von "was wäre wenn" oder eine Nutzlose Versicherung.