Victorinox Trailmaster oder Rucksack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      Hallo mal wieder ´ne Frage von mir;
      Ich will zu Ostern ein arrietierendes Victorinox mit Säge,eigentlich auch mit Korkenzieher (den gibts beim Trailmaster aber net) also die Frage :
      Ist die Victorinox Arrietierung des Rucksacks (wie heißt die eigentlich ?) oder der Linerlock des Trailmasters besser?

      Danke im vorraus! :D
      "pain is weakness leaving the body" usmc
      Es muss wehtun! Never surrender!
      Selbstdisziplin ist es Provokationen, auch eines (alten) opas :love: , hinzunehmen.
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      Das Forester gibt's übrigens auch noch. Ist ansonsten identisch mit dem Trailmaster und hat den Korkenzieher. Gibt's auch in schwarz und als Einhandmesser.
      “No living man may hinder me!” - ”But no living man am I! You look upon a woman. Éowyn I am, Éomund’s daughter. You stand between me and my lord and kin. Begone, if you be not deathless! For living or dark undead, I will smite you, if you touch him.”
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      Hi ich habe das Trailmaster jetzt seit 2 Jahren und dieses im Täglichen Gebrauch auf Arbeit und in Freizeit und bin super zufrieden mit der Qualität.
      Ich finde den Linestop richtig gut.
      Von mir klare Kaufempfehlung
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      ich besitze ein Viktorinox-Workchamp, es ist etwes schwerer aber hat alles ,was ich brauche (Holz-u. Eisensäge,Zange,Schere,ahle,Korkenzieher,arretierbare Klinge,u.v.m.).....Arretierung ? völlig egal...die haben sich bei Viktorinox alle bewährt. Es ist dein persönliche Wahl. Schau sie dir an ,prüfe es und lasse dich nicht bequatschen.Geh in ein Fachgescäft . So ein Messer hast Du vielleicht Dein leben lang und du ärgeret dich dann nur.Wenn Du aus -D- kommst,solltest du kein Einhandmesser nehmen, denn den Stress mit einem unwissenden Dorfsherrif (für den bist Du ein gefährlicher Verbrecher ;) ) den braucht kein Mensch...
      Wer einen Rechtschreibfehler findet , darf ihn behalten....
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      Servus, kann ebenfalls definitiv das Trailmaster empfehlen.
      Mitunter mein einziges 2Tages Messer bei Kurztouren.
      Ich bin zwar Victorinox-Fanboy, kann dennoch sagen, dass die Linerlock-Lösung bei allen 111ern extrem stabil und sicher ist.
      Alleine der Klack, mit dem das Messer arretiert ist ein "Ohrenschmaus".
      Ich rate ebenfalls dringen von einem Einhand ab, die möglichen Diskussionen mit den von Amtswegen beauftragten Kontroll- und Überwachungsbehörden würde ich mir sparen.

      Grüße aus MUC, Johannes
      Accept no defeat!
      Ich auf der Tube: youtube.com/user/julietkilo666
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      Aye Johann,

      darf ich Dir einen Rat geben?

      Ich benutze u.a.:

      - Victorinox Trailmaster;
      - Wenger Ranger 55 Patagonian;
      - Wenger Ranger 55.

      Ich empfehle Dir ein Wenger aus drei Gründen:

      1. - Dein geliebter Korkenzieher;
      2. - Längere Klinge, längere Säge;
      3. - Wenger läuft aus, verschwindet vom Markt. Ein Ranger wird
      in einigen Jahren wohl eine kleine Rarität. :idea:

      War von mir nur eine Entscheidungshilfe. :D

      Gruß aus der Toskana Deutschlands!

      Sinclair :D
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      habe quch den Ranger 55. Extrem lange Säge, lange, schlanke und scharfe Klinge, sowie der Korkenzieher.

      Die Marke Wenger wird zwar eingestampft, 2/3 der Produktion wird aber weiter gebaut unter Vic
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      Danke fr die Ratschläge:
      Aber ich finde das Wenger nicht so toll
      1)Ich will ein Victorinox
      2)Ich hab keine so tollen Erfahrungen mit Wenger
      3)Das Wenger hat keine Pinzette
      Trotzdem Danke für den Tipp

      Jetzt noch ne Frage an die Swiss Rucksack Experten:
      Wie gut kann man Das reinigen(man komm ja nicht in den Schieber,wenn des mal in den Sand fliegt oder ins Wasser(trocknen/rosten?)?
      "pain is weakness leaving the body" usmc
      Es muss wehtun! Never surrender!
      Selbstdisziplin ist es Provokationen, auch eines (alten) opas :love: , hinzunehmen.
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      hol dir doch das Hunter, habe ich auch, gutes, kompaktes Messer
      google.de/imgres?imgurl=http:/…&ved=0CHcQ9QEwAw&dur=5402
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      Wenger mochte ich nie,die bescheuerte Knopfbedienung des Liners ist für mich ein no-go.
      Bei den Victorinox kannst Du weder bei den Slidelock noch bei den Linerlock etwas falsch machen, ich persönlich mag aber das Trailmaster bzw die Linerlockmodelle (mit Ausnahme des Sentinel) lieber als die Rucksack/Slidelock Modelle.
      Erstens sind die Linerlockmesser insgesamt stabiler, auch die Vernietung soll laut Victorinox stärker dimensioniert sein.
      Die Linerlock haben (bei Victorinox konstruktionsbedingt) ein bisschen vertikales Klingenspiel aber in der Regel weit weniger als das bei denen mit der Schiebesicherung der Fall ist.
      Dafür ist die Bedienung der Schiebesicherung etwas komfortabler.
      Ich habe zwar noch kein Vic mit Schiebesicherung gesehen bei dem die Feder des Sicherungsschiebers defekt war aber zumindest theoretisch besteht die Gefahr das diese bricht, es ist nur eine kleine v-Feder,etwa in der Art wie sie in der Schere verwendet wird.
      Also mein Rat:lieber ein Linerlockmodell nehmen.
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      "Johann" schrieb:

      Hallo mal wieder ´ne Frage von mir;
      Ich will zu Ostern ein arrietierendes Victorinox mit Säge,eigentlich auch mit Korkenzieher (den gibts beim Trailmaster aber net) also die Frage :
      Ist die Victorinox Arrietierung des Rucksacks (wie heißt die eigentlich ?) oder der Linerlock des Trailmasters besser?

      Danke im vorraus! :D


      Das "Rucksack" habe ich seit ca. 25 Jahren immer mal wieder im Einsatz, die Klingenverriegelung funktioniert immer noch gut.

      Ich habe mir jetzt ein "Outrider" zugelegt, da ich öfters eine Schere brauche:
      victorinox.com/ch/content/search?searchterm=outrider

      Das nehme ich her, wenn ich z.B. in den Urlaub fliege, ein bischen Werkzeug brauche und kein Tool mitschleppen will. Im Korkenzieher habe ich den Minischraubenzieher, der ist klasse um Brillen zu reparieren.

      Gruß,
      kdk
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      "Johann" schrieb:

      ...eigentlich auch mit Korkenzieher (den gibts beim Trailmaster aber net) also die Frage :
      Ist die Victorinox Arrietierung des Rucksacks (wie heißt die eigentlich ?) oder der Linerlock des Trailmasters besser?



      Also grundsätzlich sind beide Verriegelungsmechanismen völlig ausreichend dimensioniert!
      Es ist eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Mich hat beim Linerlock gestört, dass es ein bisschen raussteht(aus dem Griff). Und das machte beim Schnitzen(bei mir) auf längere Zeit unangenehme Blasen.

      Auch bevorzuge ich Modelle mit Korkenzieher, da ich nicht oft Schraube, dafür aber öfter mal vereiste Schuhbänder lösen muss :roll:
      Auch gibts regelmäßige Korken zum öffnen 8-)


      Mein Lieblingsmodell ist darum ein Outrider.


      Ps: wer Zweifel an der Qualität der Vic Verriegelungen hat, sollte sich mal das arme Messer von Oafachlebn auf YT anschauen. Grausam.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Victorinox Trailmaster oder Rucksack

      "Sinclair" schrieb:


      [...]
      3. - Wenger läuft aus, verschwindet vom Markt. Ein Ranger wird
      in einigen Jahren wohl eine kleine Rarität. :idea:


      Kleine Ergänzung für alle, die es interessiert: Victorinox wird 2/3 der Modellpalette von Wenger weiterführen, nur eben unter anderem Namen. Diese Information stand zumindest im aktuellen Messermagazin.

      Gruß,
      Carsten
      "It is useless for sheep to pass resolutions for vegetarianism, as long as the wolves remain of a different opinion." William Ralph Inge