Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Hallo
      Bisher ist mir als multiple, ultima ratio nur "Ballistol" eingefallen. Ich bin sicher so mancher Messerfreund hat da mehr Ideen. Würde mich sehr freuen eine, oder mehr :D zu erfahren.
      Gruß
      Sven
    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Man kann verschiedene Öle und Schmierstoffe verwenden. Beispielsweise auch WD-40 für die Klinge. Für den Messergriff kann man von Tungöl, über Mohnöl, bis hin zu Leinöl verwenden.

      Leinöl ist mein Favorit für Holzgriffe, erstens pflegt es das Holz und zweitens bekommt das Holz nach Einreiben mit Leinöl ein schönes, glänzendes Finish.

      Lagere den Holzgriff anschließend warm, zum Beispiel vor einem Feuer (nicht jedoch so dass es verbrennt ;) ), sodass das Leinöl in die Poren des Holzes einziehen kann.
    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Ich hab mein Opinel (hat ja auch einen Holzgriff, ist aber ja nicht so wichtig) mit WD-40 gereinigt und im Scharnier geölt, es lief nicht mehr so gut.
      Irgendwie kommt es mir auch nach mehrmaligem Abwaschen so vor, als wäre da immer noch ordentlich auf der Klinge, man schmeckt es, wenn man damit Essen zubereitet.

      lg,
      Knoten
    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      WD 40 hab ich Zuhause, für die Klinge schon mal verführerisch.
      DANKE Knoten ;)

      @ Wildernes (sorry tippe aufm Handy)
      Würd halt morgen gern loslegen ;)
    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Leinöl kannst du in verschiedenen Läden bekommen. Leinöl könntest du im Baumarkt finden, da es sehr natürlich ist kannst du auch mal in einem Öko-Laden schauen oder im Reformhaus.

      Frag vielleicht auch mal in deiner Apotheke nach, die könnte Leinöl in kleinen Mengen zum probieren haben, da Leinöl gegen Krebs schützen kann (Leinöl ist auch essbar und sehr gesund! ;) ).

      Ein kleiner Hinweis: Wenn du den Holzgriff deines Messers oder etwas Anderes mit Leinöl einreibst und dafür ein Baumwolltuch oder etwas Anderes aus Baumwolle nimmst, kann der Baumwollstoff zusammen mit dem Leinöl dazu neigen, speziell bei sehr kleinen Zerstäubungsgraden, sich selbst zu entzünden!

      Also nachdem du mit dem Baumwollstoff den Griff deines Messers oder eine sonstige (bsp.) Holzoberfläche mit Leinöl eingerieben hast, den Baumwollstoff oder das Baumwolltuch am besten gut mit Wasser abspülen oder wenn du es nicht mehr brauchst, kannst du es auch in einem Lagerfeuer oder im Kamin verbrennen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Anonymous ()

    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Welches Messer willst Du denn ölen ? Weil beim Helle ist der Griff bereits geölt wenn ich mir meine beiden so anschaue. Da würd ich erstmal nichts zusätzliches machen.

      Je nach Holzart und Öl neigen einige Hölzer dazu sich zu verfärben. Wenns wirklich nötig ist den Griff zu behandeln bevorzuge ich Holzwachs.Da verfärbt sich nichts und das Holz kann weiter atmen.
    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Moin :)
      Hm
      Ja klar fürs Helle ;-). Wobei der Griff sich sehr rauh anfühlt. Die Farbe is schön, könnt aber auch dunler sein.
      Wachs ist natürlci auch ne Idee, wobei ich die Doppelnutzbarkeit von Leinöl toll finde. Allerdings ist diese, zum Essen jedenfalls, nur 4-6 Wochen haltbar. Stand jedenfalls so auf der HP des örtlichen Händlers...
      LG
      Sven
    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Das raue gehört so. Das ist ein Arbeitsmesser und soll eben griffig sein. Mit der Zeit glättet sichs aber von selbst wen mans benutzt. Meine sind inzwischen ganz kuschelig.
    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Leinölfirnis gibt es in so gut wie jedem Baumarkt. Wenn ich ein Messer mache bekommt es mehrmals einen Ölung damit ;). DAnach einen Tag liegen lassen und ordentlich Antikwachs (gibts auch im BAumarkt) auftragen und das dann an einer Wärmequelle einziehen lassen. Danach noch etwas mit einem Tuch polieren.
      leave no man behind...
    • Re: Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Also ich benutze Bienenwachs für das Holz und Balistol für die Klinge, Balistol für die Klinge, nix gegen WD40 würd ich fürs Messer mit dem ich esee nie nehmen, Balistol hingegen ist "Lebensmittelecht" und kann man essen :)
    • Pflege für Holzmesser Griff & Klinge

      Hallo,

      zur Info.
      WD40 besteht hauptsächlich aus Benzin und ist sowieso kein Korrosionsschutz. Ist halt billig und überall zu bekommen. dann muß das schon gut sein. :mrgreen:

      Das normale Ballistol ist nicht lebensmittelecht. Da gibt es was spezielles. Ansonsten ist Ballistol ein gutes Zeugs.

      Ich nehm zur Klingen- und Schalenpflege Babyöl. Ist auch ein Weißöl wie bei Ballistol aber eben ein pharmazeutisches.

      Gruss
      Konrad