Neckknife BE-X von Begadi

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neckknife BE-X von Begadi



    Hallo,

    Hab mir gedacht doch mal ein Messerchen zu gönnen. Man muß ja nicht alles selber machen, oder doch?
    Jedenfalls kam letzte Woche jenes kleine Neckknife bei mir an. Hurra!

    Ausgepackt und - ach ist das putzig. ;) Aber dieses klappern in der Kydexscheide? Naja, was kannst du für 9,90€ denn erwarten?
    Messerchen aus der Scheide gezogen und die Schneide begutachtet. Vorgeschliffen ist sie ja, scharf nicht. :cry: Na ja, für 9,90€ kannst du nichts erwarten. War ja schnell abgezogen.
    Ein wenig im Holz geschnitzt. Ui, wieder stumpf, trotz 440C Stahl. Na ja, was willst du auch für 9,90€ erwarten?
    Prima, dann probieren doch mal an einer deutschen Bierflasche den Flaschenöffner aus. Hhmm. Dieser scheint nur für chinesische Flaschen zu verwenden sein; jedenfalls kann man mit diesem keine Kapseln abhebeln. :cry: Na ja, sind ja auch nur 9,90€.
    Prima, dann versuchst du einmal mit dem Messerrücken am Feuerstahl Funken zum Feuermachen zu schlagen. Niente, Nada, Nichts. Für so etwas ist ein Outdoormesser nicht gebaut. Kurz mal eben selber an die Bandschleifmaschine gehalten und jetzt sprüht es Funken. :cry: Na ja, aber was will man für 9,90€ erwarten?

    Was kann man denn für 9,90€ erwarten? Einen Chinakracher jedenfalls, aber auch ein Moramesser auch, was alle vorgenannten Nachteile nicht hat. Ich finde, daß "Messerchen" hätten sie in China schon in den Abfallcontainer werfen sollen. Das hätte zumindest eine Menge Treibstoff gespart.
    Schade. Wenn ich es bei Ebay von einem Namenlosen Händler gekauft hätte, Ok meine Sache. Ich hab es aber von einem qualifizierten Fachhändler.

    Meine 5 cent.

    Gruss
    Konrad
    Bilder
  • Neckknife BE-X von Begadi

    Hi,

    also ich kann deine Aussagen auch bestätigen.

    Stumpf angekommen und bisher noch nicht richtig scharf bekommen. Mag evtl. auch an meiner Unbeholfenheit beim Schärfen liegen. :P

    Naja, beim Preis von 9,90 € war wohl auch kaum Besseres zu erwarten.

    Grüsse
    sarreForet
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Neckknife BE-X von Begadi

    "Ronny" schrieb:

    Feuer schlagen? Du meinst ziehen am Firesteel. Das hat ja nichts mit einem bestimmten guten oder schlechten Messer zu tun. Dafür brauchste ja nur eine scharfe Kante. Ich würde dafür nie mein Messer nehmen.

    Hallo Ronny,

    den Messerrücken nehmen ich sehr gerne zum Feuermachen mit dem Firesteel. Schlagen war der falsche Ausdruck. Reiben/Schaben war gemeint.
    Aber meine selbstgedengelten Messer halten das auch aus. Sind halt keine Vitrinenmesser. :mrgreen:

    Gruss
    Konrad
  • Neckknife BE-X von Begadi

    Bitte beachtet und respektiert, dass dies mein PRIVAT Account ist und Fragen zu unserer Firma an den gewerblichen Account "Begadishop" gehen! DANKE!
  • Neckknife BE-X von Begadi

    Hallo,

    jaaa, die Haltbarkeit in dem Video.
    Das mache ich mit jedem 1€ Küchenmesser von Tedi.
    Butterweiches Material ist das Messer. Wer sich ein wenig auskennt, hört schon beim Feilen, daß das ein minderwertiger Stahl ist. Höherwertiger würde ganz anders klingen. Von Schärfe kann man nach dem Malträtieren überhaupt nicht mehr reden.
    Warum soll man seitlich mit einem Hammer auf ein Messer hauen? Ein guter harter Stahl würde selbstverständlich zerspringen, ein weicher nicht.
    Laut meinem Wissen, wird der Firesteel nicht mit der Schneide, sondern mit dem Messerrücken betrieben, und eben jener messerrücken ist rund und nicht scharfkantig.
    Alles in allem ein Mies gemachtes Video. So testet man kein Messer.

    Aber man muß ja reagieren.

    Gruss
    Konrad

    P.S.: auf meine Mail, die ich vor ein paar Tagen verschickt habe, bekomme ich irgendwann mal eine Antwort?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Konrad ()

  • Neckknife BE-X von Begadi

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Grimm, beim manischen Batonen mit so einem kleinen Fitschimesser, habe ich einen Lachkrampf bekommen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Die eigentliche Performance beim Hauptmerkmal eines so kleinen Messers, erkennt man allerdings nicht. Wie schneidet es denn ? Wie ist die Schneidleistung ?
    Was mich am wenigsten interessiert, ist ob so ein kleines Messer durch Knuppel getrieben werden kann !
    Jackknife YT Channel


    Buschmesser Website

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
    Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
    --------------------------------------------------------------
    Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

    wyrd bið ful aræd
  • Neckknife BE-X von Begadi

    "Konrad" schrieb:

    Ich finde, daß "Messerchen" hätten sie in China schon in den Abfallcontainer werfen sollen. Das hätte zumindest eine Menge Treibstoff gespart.
    Schade. Wenn ich es bei Ebay von einem Namenlosen Händler gekauft hätte, Ok meine Sache. Ich hab es aber von einem qualifizierten Fachhändler.

    Meine 5 cent.

    Gruss
    Konrad


    es findet sich aber wirklich für jeden Gerümpel garantiert immer wieder einen Händler, der den Shit importiert, um hier auf dem Markt auch noch nen Euro dran zu verdienen.

    Wie du schon sagtest, gehören solche Importe schon fast verboten, wenn man sich deren Umweltbilanz mal anschaut. :x
    "Ein Teil der heutigen Menschen sind entartete, überzüchtete, naturentfremdete, egoistische Supermarktraubtiere" (Werner Freund †)

    Hier, mein kleiner YT-Kanal. Ich freue mich über jeden Besuch!
  • Neckknife BE-X von Begadi

    Ja, sorry, aber wer kauft auch ein Messer für nen 10er und erwartet die gleiche Leistung wie von einem ESEE???

    Wenn man schon eine "Geiz ist Geil" Mentalität an den Tag legt, so sollte man auch bitte auch entsprechende Quali erwarten. :roll:

    Und wenn es keine Abnehmer für entsprechendes Equipment gäbe, gäbe es auch nciht diese Waren.
  • Neckknife BE-X von Begadi

    Ich wollt eigentlich nix mehr zu schreiben, aber : "Wer sich ein wenig auskennt, hört schon beim Feilen, daß das ein minderwertiger Stahl ist." Wer sowas kann, bestellt sich ein 9,99EUR Messer? Eine kleine Diskrepanz, oder? "Wenn ich es bei Ebay von einem Namenlosen Händler gekauft hätte, Ok meine Sache."
    Hast Du aber nicht. Du hast ergo ein Rückgaberecht! Du kannst davon gerne Gebrauch machen!
    Bitte beachtet und respektiert, dass dies mein PRIVAT Account ist und Fragen zu unserer Firma an den gewerblichen Account "Begadishop" gehen! DANKE!
  • Neckknife BE-X von Begadi

    Quintus, das Izula und Performance. Ich hatte auch mal so ein Teil. War für micht die Inspiration, wie man ein Neck nicht baut. Die Teile sind überteuert und viel zu dick, zudem sind sie gröbst verarbeitet und haben einen minderwertigen Stahl ! Dafür ist der von 'RAT' erhobene Preis eine Frechheit.
    So ein Messer muss gut schneiden. Das Isula hat eine dermaßen dicke sekundäre Schneidphase, dass es von der Schneidleistung voll abstinkt !
    Aber Hauptsache Lebenslange Garantie ! Klar, wenn ich das Messer so dick gestallte, dann kann ich auch solche Garantien ausrufen.
    Ich halte es lieber mit intelligenter Messernutzung, achte darauf, dass so ein kleines Messer schneidet wie ein Laserschwert, weil das ist die 99% Aufgabe eines so kleinen Messers.
    Gutes Neckknife gesucht ? Guck Dir mal ein Fantoni Hide Fixed an.
    Jackknife YT Channel


    Buschmesser Website

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
    Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
    --------------------------------------------------------------
    Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

    wyrd bið ful aræd
  • Neckknife BE-X von Begadi

    Hallo,

    leider habe ich das Messer schon geschärft und somit ist es nicht mehr orginal. Desweiteren habe ich versucht, der Kydexscheide das Klappern abzugewöhnen. Leider hat die Heißluft eine glänzende Stelle
    hinterlassen und somit kann ich solche Dinge selbstverständlich nicht mehr zurück geben. In meine Augen zumindest.
    Ach ja, der Messerrücken ist ja auch noch scharf geschliffen worden, also auch nicht mehr orginal.

    Gruss
    Konrad
  • Neckknife BE-X von Begadi

    Doch, klar. Schick zurück. Du bist unzufrieden, also schicks zurück! Wie Du ja gesehen hast, KANN man mit dem messer Funken schaben. Wenn es bei Dir nicht geht, ist es defekt. Ergo ist wumpe was Du gemacht hast. Briefumschlag, Begleitschreiben --> Briefkasten!

    EDIT: Ich hätt gerne mal einen Händler, der mir eine Messerretoure wegen selbst schleifen verweigert. Das gäbe ein Fest.
    Normaler Gebrauch DARF kein Grund für Reklamationsverweigerung sein. Klar, wenn Du es umfeilst, Serration rein und DANN sagst "Böh, das harmoniert ja nicht mit der Farbgebung meines Hemdes, hier habt Ihrs zurück" würden wir auch den Finger heben. Aber eine Reklamation ist etwas anderes als Rückgabe wegen nicht-gefallens.
    Ich muss da kurz Ridgeback vor die Kamera ziehen: Er hat einen Tragesatz von uns gebraucht gekauft, er ging kaputt, wier haben ihn ersetzt. Versuch das mal bei eine eBay Händler...
    Bitte beachtet und respektiert, dass dies mein PRIVAT Account ist und Fragen zu unserer Firma an den gewerblichen Account "Begadishop" gehen! DANKE!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grimmbold ()

  • Neckknife BE-X von Begadi

    "QuintusDias" schrieb:

    Ja, sorry, aber wer kauft auch ein Messer für nen 10er und erwartet die gleiche Leistung wie von einem ESEE???

    Wenn man schon eine "Geiz ist Geil" Mentalität an den Tag legt, so sollte man auch bitte auch entsprechende Quali erwarten. :roll:

    Und wenn es keine Abnehmer für entsprechendes Equipment gäbe, gäbe es auch nciht diese Waren.



    Hallo,
    für nen 10er hätte ich mir ein schönes Mora kaufen können. Ist das auch Schrott?
    Das hat nichts mit geiz ist geil zu tun.

    Gruss
    Konrad