Die richtige Hose für einen Beginner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die richtige Hose für einen Beginner

      Hallo,
      ich suche eine gute und günstige Hose! Als Teenie habe ich immer die Leo Köhler Hosen für günstiges Geld genutzt.

      Jedoch sind diese Treeking Hosen von Bear Grylls auch schön. Was könntet ihr mir empfehlen?


      LG Grüße aus dem verschneiten Vogelsberg

      Chris
    • Die richtige Hose für einen Beginner

      Wenn es eine "zivile" Hose sein soll kannst du dir auch mal die Hosen von Pinewood ansehen.
      Ich hab meine seit 3 Jahren und bin sehr zufrieden.
      Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis ist klasse!
      Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
      (Antoine de Saint- Exupéry, 1900 - 1944)
    • Die richtige Hose für einen Beginner

      Ich bin kein einfanger aber habe immer noch mein denim blue jeans.
      Wen es sehr warm ist ein 'outdoor pants' von der Lidl oder Aldi.

      Das reicht mir seit 30 jahre.
    • Die richtige Hose für einen Beginner

      Sie sind zwar nicht wirklich günstig, aber ich trage und empfehle daher uneingeschränkt die KSK Einsatzhosen von Leo Köhler. Gibt es auch in Nicht-Tarn.
      Die gepolsterten Kniepads machen das Abknien sehr angenehm, die Kompressionsriemen helfen, dass gefüllte Beintaschen nicht "schlackern" und somit zu Hautreizungen führen. Die in die Hosenbeine integrierten Gamaschen halten Krabbelviecher fern.

      Vielleicht gibt es sie auch günstig bei der E-Bucht, oder man kauft die entsprechenden Pendants von MilTec oder TacGear, die auch günstiger sind. Ob sie qualitativ mit Leo Köhler mithalten oder besser sind, weiß ich nicht.
    • Re: Die richtige Hose für einen Beginner

      Schau auch einmal bei Engelbert Strauss nach. Manche Arbeitskleidungsstücke eignen sich auch für Bushcrafting im Wald und auf der Wiese.
      Trage ich persönlich sehr oft und gerne. Robust, gute Qualität und preiswert.
      Silence is golden, duct tape is silver
    • Die richtige Hose für einen Beginner

      "QuintusDias" schrieb:

      Sie sind zwar nicht wirklich günstig, aber ich trage und empfehle daher uneingeschränkt die KSK Einsatzhosen von Leo Köhler. Gibt es auch in Nicht-Tarn.

      Dem kann ich nur zustimmen. Habe ebenfalls die KSK Hose nur von TacGear. Ich sage nur: unverwüstlich!!! Bin absolut zufrieden damit.
      Grüße aus Altenburg

      "Im Falle eines Falles ist das Fallen alles."
    • Die richtige Hose für einen Beginner

      "Elvantoro" schrieb:

      Die Barents Pro Hose von Fjällräven
      sieht gut aus und kann einiges.

      Gibt es ab 84€



      Elvantoro hat absolut recht. Die Hose ist einfach der Hammer. Sie hat mehrere Taschen. Ist je nach persönlicher Imprägnierung
      wasserabweisend, besitzt Kälteschutz, super robust, Moskitostiche gehen nicht durch oder ist für wärmere Tage sehr luftig. Sie ist vom Gewicht sehr angenehm zu tragen.

      Fjällräven ist einer der besten Outdoormarken am Markt.
      Aus meiner Sicht hat sie wegen den o. g. Gründen absolut den Vorrang gegenüber dem Militärszeugsl.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anonymous ()

    • Die richtige Hose für einen Beginner

      Die Hosen von Bear Grylls (craghoppers.com/) sind eine gute Wahl, aber nur wenn Craghoppers wieder irgend ein Angebot hat. Man bekommt die Hosen auch manchmal für 30,- bis 60,-EUR bei ebay. Im Moment ist ein guter Zeitpunkt bei ebay. Mit Craghoppers und europaweit suchen. Die meisten Angebote kommen aus GB und da muss man unbedingt auf die Versandkosten achten. Da bekommt man auch sehr gute und robuste Gore-Tex Jacken für kleines Geld (70,-EUR).

      Ich habe sehr viel von Craghoppers, nur wenig ist Bear Grylls.

      Wenn es richtig hart durchs Unterholz geht benutze ich aber eine Hose aus G-1000 (Fjällräven). Da geht einfach nichts durch und wenn man die Hosen einwachst sind die auch gut Regendicht. (Preis zwischen 80 und 120,-EUR)
      LG Simon
    • Die richtige Hose für einen Beginner

      "Elvantoro" schrieb:

      Die Barents Pro Hose von Fjällräven
      sieht gut aus und kann einiges.

      Gibt es ab 84€


      Sorry, nie mehr!!!
      Nagelneu und 1x im Wald an einem abgebrochenen Ast hängen geblieben.
      Das Ergebnis war ein L-förmig ausgerissenes Loch.
      Da hätte ich mehr erwartet!

      Ach ja, ein Kumpel hatte etwas später das selbe Problem...
      Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
      (Antoine de Saint- Exupéry, 1900 - 1944)
    • Die richtige Hose für einen Beginner

      Kleiner Tipp schau dich mal in Paintballshops oder Army-Nato shops um bekommt man Gebrauchte und neue Bundeswehr kleidung die ist günstig und sehr Stabil gebreauchte Hosen je nach Größe gebraucht ab 9,99 euro
    • Die richtige Hose für einen Beginner

      "befree68" schrieb:

      "Elvantoro" schrieb:

      Die Barents Pro Hose von Fjällräven
      sieht gut aus und kann einiges.

      Gibt es ab 84€


      Sorry, nie mehr!!!
      Nagelneu und 1x im Wald an einem abgebrochenen Ast hängen geblieben.
      Das Ergebnis war ein L-förmig ausgerissenes Loch.
      Da hätte ich mehr erwartet!

      Ach ja, ein Kumpel hatte etwas später das selbe Problem...


      Also ich habe meine Barents Pro auf der Jagd an sowie beim Bushcraften bzw. Survival Training. Und die Hose wurde von mir schon mehrfach unter harten Bedingungen getestet. Bin auch schon des öfteren an Brombeer Sträuchern hängengeblieben.
      Ich habe noch kein einziges Loch. Das gleiche gilt auch für die meiner Frau.

      Tja, so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Nur ein Tipp! Fjällräven ist auch sehr kulant. ;)