Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      Gestern beim Rucksack packen, habe ich 2 von den Paracord-Armbändern einpacken wollen, dabei fragte ich mich, WIE man eigentlich so ein Armband öffnet und auseinander
      bekommt :?: :!:

      Gedacht, getan, habe ich eines mit dem Messer geöffnet. Erst einmal muss ich zugeben, dass ich schon ein wenig darüber nachdenken musste, WO schneide ich denn jetzt am besten rein, damit ich so viel Schnurr wie möglich an einem Stück bekomm :?: Klar am Rand des Verschlusses bzw. wo es versiegelt wurde, aber mal ehrlich, wenn man so ein Teil nicht selbst geknüpft hat, weiss man nicht, wo ist der Anfang, wo ist das Ende etc. :lol:

      Ich habe es dann aufgeknüpft und muss sagen, während ich da so einige Zeit stand und entknüpfte und entknüpfte, fragte ich mich, ob so etwas eigentlich wirklich Sinn macht und nicht eher ein Schmuckstück ist :?:

      Da ich Frau bin, ist klar, lässt mir dieses Armband keine Ruhe :mrgreen: und ich überlege, ob es nicht "einfachere" "schnellere" Möglichkeiten gibt, sich Schnurr hübsch brauchbar zu machen :D

      Hat einer von Euch schon einmal so ein Armband benutzt bzw. dringend gebraucht oder einen Notfall gehabt :?:
    • Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      Ein Paracord-Armband ist genau das:

      Ein Stück Schnur "hübsch" und praktisch zusammengeknüpft, um im NOTFALL diese greifbar zu haben.
      Als Armband bietet sich sowieso an, da es hier eigentlich überall immer mitgeführt werden kann...

      Wobei ich ehrlich zugeben muss, dass mich persönlich diese Armbänder eigentlich nerven...
      Ich hab meist anders Paracord dabei...

      Aber wems gefällt und wens nicht nervt...dann ist das ne gute Möglichkeit Paracord griffbereit zu haben...

      Mit Schnur oder Paracord kann man viele Dinge machen:

      Feuerbohren, Shelterbauen, Fallen bauen, Schnürbändel ersetzen, wenn die nicht eh schon aus Paracord sind, Griffe bauen, Holzbündel zusammenbinden und so effektiver Feuerholz holen.... usw...
      Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielseitig...
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      Hey,

      ich hab mir auch so ein Armband geknüpft aber irgendwie vergesse ich es auch dann doch immer wieder. Hab mir auch an die Handschlaufe meines Messers Paracord hingewickelt, jedoch nervt es dort etwas deshalb weiß ich nicht wie lang es da noch bleibt :)
      Am besten ist glaub ich echt seine Wanderstiefel mit Paracord zu bestücken, das reist sicher nicht (was ja einigen Schubändeln nachgesagt wird) und man hat für den aller größten Notfall Schnur. Nachteil jedoch man kann es nicht benutzen wenn man laufen will und zerstört man das neue Schuhbändel, dann hat man Probleme beim Weiterlaufen.
      Ich hab z.B. in meinem Rucksack immer Paracord dabei. So viel Platz nimmt das jetzt nicht weg und zur Not bleiben immer noch die Schuhbändel.

      Gruß Flo
    • Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      Hey,

      @Schakal101: Es ist abhängig was es ist:
      Armbänder: so im Durchschnitt 3m
      Schubändel: zwischen 1.20m und 1.70m (Schuhabhängig)
      Messeranhänger: ca 1.20m (bei meinem)

      Gruß Flo
    • Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      "Flo" schrieb:

      Hey,

      @Schakal101: Es ist abhängig was es ist:
      Armbänder: so im Durchschnitt 3m
      Schubändel: zwischen 1.20m und 1.70m (Schuhabhängig)
      Messeranhänger: ca 1.20m (bei meinem)

      Gruß Flo



      Jo.... so in etwa kommt das hin....
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      Ich habe in Amiland mal eins für kleines Geld mitgenommen, das ist jetzt an meinem Rucksack am Griff befestigt. Am Handgelenk finde ich es irgendwie blöd.

      Dann hat mich die Neugierde gepackt und ich habe mir bei Tactical Trim ein paar Meter Paracord bestellt und selber geknüpft. Jetzt habe ich noch ein doppeltes Armband und ein Hutband für den Tilley und aus den Resten habe ich ein Lanyard geknüpft. Bei den Armbändern ist der Faktor ungefähr 11, also für 20 cm Länge benötigt man 220 cm Cord.
      Dies ist eine Signatur
    • Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      "Joe Byrne" schrieb:

      Ich habe in Amiland mal eins für kleines Geld mitgenommen, das ist jetzt an meinem Rucksack am Griff befestigt. Am Handgelenk finde ich es irgendwie blöd.

      Dann hat mich die Neugierde gepackt und ich habe mir bei Tactical Trim ein paar Meter Paracord bestellt und selber geknüpft. Jetzt habe ich noch ein doppeltes Armband und ein Hutband für den Tilley und aus den Resten habe ich ein Lanyard geknüpft. Bei den Armbändern ist der Faktor ungefähr 11, also für 20 cm Länge benötigt man 220 cm Cord.



      Hast Du für das Armband die Plastikverschlüsse benutzt?
    • Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      Ich mache meine Armbänder auch immer selbst und komm auch so auf 5-6 Meter, jedoch mag ich diese Schnallen nicht und deswegen mach ich die ohne.

      Es gibt auch die Möglichgeit ein ganz geschlossenes Armband zu machen da bin ich grade dabei.

      Das mit dem auf machen vomArmband ist eigentlich recht einfach, wenn ich mit dem Armband am Ende angekommen bin "verschweiße" ich die Endstücke so das ich sie genau dort wieder öffnen kann.

      Man kann die Enden aber auch auf der Unterseite vom Armband einflechten, dann könnte es aber evtl auch mal ausversehen auf gehen.

      LG Loco
    • AW: Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      Ich hab bei mir auch alle möglichen Züge, Schnürsenkel und so ausgewechselt. Flechten ist bis jetzt noch nicht an mich gegangen, sonst hätte ich mir auf jeden Fall schon einen Paracord Gürtel gemacht oder so was hier...:D
      Bilder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jcornelius6 ()

    • Paracord-Armband nur ein Schmuckstück?

      Geniales Teil die Tasche...!

      Wobei mir das ja echt zu aufwändig wär, sowas selber zu machen...

      Nen Gürtel hatte ich mir auch mal überlegt... aber bis jetzt auch noch keine Zeit dafür gehabt...
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )