Entscheidungshilfe gesucht - Essl vs. FR Rucksack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entscheidungshilfe gesucht - Essl vs. FR Rucksack

      Moin zusammen.

      Ich brauche mal eure Hilfe und eure Erfahrungswerte.

      Im Prinzip geht es darum, dass ich mir einen möglichst vielseitigen 40L-Wander/Wochenend/Bushcraft-Rucksack zulegen will. Must-haves sind Seitentaschen, oliver Farbton, Langlebigkeit.

      Ich hänge derzeit zwischen folgenden Modellen und ja, mir ist bewusst, dass die in vollkommen anderen Preisklassen spielen:

      Essl RU 5900 "klick" ca. 1000g , wasserabweisend beschichtetes Polyester

      vs.

      FR Helags 40 oliv "klick" ca. 2000g, 500D bzw. 750D Nylon

      Fragen:

      Wer hat Erfahrung mit dem einen oder dem anderen oder optimalerweise mit beiden?
      Da ich nicht unbedingt der Material-Auskenner bin bitte ich um Kurzinfos ohne Marketing-Gesülze und ohne wissenschaftliche Analyse.
      Ist der FR tatsächlich den dreifachen Preis wert oder bezahle ich da viel Modemarke?
      Warum ist der helags kaum irgendwo verfügbar? Nimmt FR den aus dem Programm? Und wenn ja, warum? *g*

      Danke im Voraus.
    • Entscheidungshilfe gesucht - Essl vs. FR Rucksack

      Essl soll auch recht gutes Material auf den Markt bringen, aber bis jetzt habe ich nur Hörensagen aufgegriffen und noch keinen Essl Rucksack auf dem Rücken gehabt.

      Was jedoch den FR Helags betrifft, so ist das ein sehr langlebiger Rucksack. Material und Form schmiegen sich Super an den Rücken und für Lasten über 12kg ist er noch vertretbar.
      Die Schnellverschlüsse machten einen sehr filigranen Eindruck, aber sind bisher noch alle heil geblieben.
      Das Material ist recht robust und hält auch scheuern am Fels noch stand ohne grobe Blessuren zu haben.
      Schön ist das schlichte Design. Es könnte ein bisschen mehr an Materialschlaufen geben, allerdings macht das Pack dadurch noch einen sehr zivilen Eindruck.
      Danke für die Teilnahme am OBS-Berlin 2015
    • Entscheidungshilfe gesucht - Essl vs. FR Rucksack

      Ich habe den Kaderrucksack von Essl und bin damit sehr zufrieden. Für den Preis ist der super und dazu noch made in Austria! Ich hätte auch deutlich mehr für den Rucksack bezahlt.
      Ich habe ihn hier auch schonmal vorgestellt. Kannst du dir ja mal anschauen.
    • Entscheidungshilfe gesucht - Essl vs. FR Rucksack

      Zunächst einmal meinen Dank für die Antworten.

      spitfire, über Deine Vorstellung des Kaderrucksacks bin ich ja erst auf Essl gekommen. Von der Aufmachung her ist er ja dem Helags sehr ähnlich. Allerdings ist mir der Kaderrucksack mit seinen 34 L leider zu klein. Auf der Herstellerseite wird er als "extrastarker Nylon-Rucksack" beschrieben, wohingegen der größere RU 5900 aus "Polyester" bestehen soll. Bin wie gesagt kein Materialspezi, aber zudem sind beide trotz des Größenunterschieds gleich schwer? Lässt mich etwas an der zu erwartenden Quali des 5900 zweifeln.

      Dass der Helags hinsichtlich Haltbarkeit und Tragekomfort kaum Wünsche offen lässt habe ich befürchtet. Materialschlaufen brauche ich nicht, ich gehöre nicht zu den Leuten, die Klapperkram außen an die Tüte hängen. Für Schnellzugriff will ich ja Seitentaschen. Der Preis lässt mich dennoch zögern...