Sie ist fertig...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sie ist fertig...

      Hallo,

      meine Parang ist fertig. Aus allen möglichen Formen die es so gibt, hab ich versucht, daß Beste für mich zu übernehmen.

      Länge gesamt 45cm
      Klingenlänge 30cm
      Klingenbreite vorne 6cm
      Klingenrücken vorne 6mm stark
      Angelassen auf 56-57°HC
      Rasiermesserscharf auf 21cm Klingenlänge
      ballig ausgeschliffen
      Material Federstahl
      Gewicht 626 Gramm
      Griffschalen Maserbirke mit Messingstiften
      mit Fußbodenhartwachs eingefönt und auspoliert

      Nach dem Schmieden.


      Nach dem Feilen und Schleifen.


      Fertig geschliffen mit Griffschalen.


      Danke auch an Mawoh, der mir seine orginal Parang abgezeichnet und die Zeichnung zugeschickt hat. Auch danke, daß ich dich besuchen durfte und mit deiner Parang den Weihnachtsbaum massakrieren durfte(er stand schon im Garten :mrgreen: ).

      Gruss
      Konrad
      Bilder
    • Sie ist fertig...

      Aye Konrad,

      prima Werkzeug denke ich!
      Schätze die Brombeerhecken wandern aus... :idea: :mrgreen:
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Sie ist fertig...

      Ein schönes Haumesserchen...

      Und gerade auch die Maserbirke ergibt natürlich einen sehr schönen Griff..

      Als Tipp:
      Wenn Du die Zundernarben im Stahl etwas reduzieren willst, leg den Stahl etwas hörer in die Glut - auf etwa 2/3 von unten an gerechnet..
      Und benutze gerade am Ende vorm Ausschmieden und plätten eine Stahlbürste und bürste den Zunder vorm draufschlagen schnell runter..
      Das verhindert zumindest ein wenig, dass man gar so tiefe Narben mit dem Zunder ins Material klopft..

      Wie dick war der Stahl vom Schmieden der Klinge..?
      Wie dick ist die Klinge jetzt...?

      Wo und wie genau hast Du angelassen...?
      Wo / in was gehärtet...?

      Danke fürs zeigen...!
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Sie ist fertig...

      Hallo,

      er ist eine Blattfeder von Crysler verwendet worden.

      Die Narben wollte ich so haben. In Indonesien werden die auch so belassen.
      Der Stahl war 8mm stark. Jetzt ist sie 6mm.
      Im Backofen bei 220° angelassen und in 80° warmen Pflanzenöl gehärtet.
      Die Schneide ist mit dem Gas/Sauerstoffbrenner erhitzt worden.
      Griff und Rücken sind nicht hellkirschrot gewesen.

      Gruss
      Konrad
    • Sie ist fertig...

      Ein sehr schönes Stück !

      Ich mag diese Klingenform !
      Die beste Armut ist die des Geistes, denn die bekommt man als Betroffener nicht mit !
      Wissen wiegt nichts !

      Es gibt immer was zu tun... Und wenn mal nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so viel getan, dass es gut tut nichts zu tun...(Shamanironheart)