Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Da gerade der neue Trailer rausgekommen ist, würde mich gleich mal interessieren, welche Erfahrungen habt Ihr eigentlich mit Bekleidung, Schuhen oder Ausrüstung im allgemeinen von Jack Wolfskin?

      Man sieht ja gerade in den Städten in letzter Zeit extrem viele Menschen mit Klamotten der Marke herumlaufen - ist das eher eine Modemarke, oder aber ernstzunehmende Bekleidung für draußen?
      Survival-Training in Deutschland | Mein Youtube Kanal. Meine Website: Ronny-Schmidt.de und hier bin ich sonst immer zu finden: Heavy Iron Club
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Ich habe nur einen einzigen Ausrüstungsgegenstand von JW. Eine Fleece-Mütze für 5 DM vom WSW-Grabbeltisch. Die habe ich schon ewig und sie erfüllt noch immer ihren Zweck!



      Bei einer Fleece-Mütze kann man aber auch nicht viel falsch machen.
      "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smeagolvomloh ()

    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Ich würd - einfach mal so ausm Stehgreif raus - sagen:

      Die Marke gibts schon relativ lange...
      Früher gab es deutlich weniger Marken, die speziell auf Outdoor getrimmt waren als heute..
      Heute gibt es ein viel grösseres Angebot...

      Allgemein - mein Gefühl und das was ich erlebt habe - war die Quali früher etwas besser.. Trotzdem gibt es noch einiges, was man heute durchaus von denen tragen kann.
      Für das eine oder andere gibt es vielleicht besseres von anderen Marken.

      Also ne "Pauschal-Antwort" im Sinne von GUT oder NICHT GUT kann mann da nicht geben..

      Allgemein ist die Marke nicht schlecht - muss man sich im Einzelfall bei dem Teil um das es geht anschauen.
      Grundsätzlich würde ich sagen, wenn man auch den Markenpreis für die Tatze zahlen will, kann man das eigentlich kaufen.
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      "Ronny" schrieb:



      Ich habe einen Jack Wolfskin Berkeley Rucksack (Daypack) über 20 Jahre im Gebrauch gehabt, dann ist er kaputt gegangen.
      Reißverschluss kaputt? Riemen (aus-)gerissen? :shock: Nein! Er war schlicht und einfach am Boden durchgescheuert! :o
      Ich habe auch eine JW Winterjacke seit ca. 3 Jahren im Gebrauch, bis jetzt fehlt sich nix…
      Bis jetzt also nur gute Erfahrungen mit JW.

      Gruss,
      kdk
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Also der Wickelrucksack ist super. :D

      Da passt das ganze Zeug vom Wicht rein, uuuund neine gesammte Bushcraftausrüstung für nen vollen Tag im Freien. Robust ists auch.
      Mehr hab ich von denen leider nicht.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Über das Tunnelzelt "Tundra II RT" kann ich nicht klagen. Mehr Ausrüstung habe ich nicht. Das Teil ist aufgebaut perfekt für zwei Mann plus Rucksäcke und hat nun schon mehrere Touren über drei Monate ausgehalten, sprich jeden Tag Auf- und Abbau.

      RS Groß-/Kleinschreibung editiert von Friese, s. Forenregeln, danke!
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Also ich besitze das Zelt Yellowstone 2 und die JW Activate Pants.
      Zum Zelt is nur eine klare Empfehlung auszusprechen. Schnell aufgebaut, sehr Windstabil und dicht is es auch. Aber!!!! Es is mit 3,7 kg sehr schwer. Bin aber meistens zu 2 unterwegs dann lässt es sich gut aufteilen. Die Hose find ich auch sehr gut. Hab se seit2 Jahren und noch zeigt sich kein Verschleiß.
      Naja die Jacken schneiden im OutdoorTest immer sehr gut ab, haben tu ich aber keine und die Schuhe sind für meine Anforderungen alle zu weich da gibt es sehr viel bessere.
      Hoffe des hilft bissl.

      Gruß Mo
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      "GO!" schrieb:

      Also der Wickelrucksack ist super. :D

      Da passt das ganze Zeug vom Wicht rein, uuuund neine gesammte Bushcraftausrüstung für nen vollen Tag im Freien. Robust ists auch.
      Mehr hab ich von denen leider nicht.

      Kann ich auch bestätigen! Der Rücksack ist irgendwie einzigartig. Die Wickelunterlage wird in einer Tasche am Rückenteil reingeschoben und kann auch hervorragend als Sitzunterlage genutzt werden. Die Kinder sind inzwischen auch älter, 12 und 9, den Rucksack ebenfalls auch. Allerdings ist er jetzt im Besitz meiner Exfrau. :| Hab gerade gesehen, inzwischen gibt es ein neues Modell. Das alte hat mir aber besser gefallen.
      hier im EB
      ebay.de/itm/JACK-WOLFSKIN-Wick…3%B6r&hash=item5d3ac95221

      Die Marke wird seit eine Ewigkeit bei meinem Haus und Hof Ausrüster "Woick" angeboten. Wie gut, oder schlecht die Marke in Vergleich zu anderen ist, kann ich jedoch nicht beurteilen.
      Silence is golden, duct tape is silver
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Die Marke ist nun mal im deutschsprachigen Raum sehr stark vertreten (auch in den Innenstädten), weil sie eine gute Werbung machen! Welcher andere Hersteller wirbt in Fußballstadien auf den Banden mit seinem Produkt und erreicht damit ein Millionenpublikum? In fast jeder Großstadt ist ein kleiner oder größerer JW-Store oder die lokalen Händler haben ein großes Sortiment von JW-Klamotten.

      Ich bekomme immer kostenlos die neuesten Kataloge von JW zugeschickt. Beim Durchblättern stelle ich fest, dass die Marke vernünftige Sachen vertreibt. Genauso wie andere Hersteller auch!

      Ein sehr guter Freund hat seit mehr als 10 Jahren eine wasserdichte und warme JW-Doppeljacke, möchte diese eigentlich nicht anziehen, weil sein persönliches Empfinden ist, dass zu viele Leute mit JW rumlaufen. Und am Ende ist es doch egal. Die Juppe ist immer noch warm und wasserdicht, weshalb er sich wahrscheinlich für den verwendeten Zweck nie was anderes holen wird.

      Nur weil in den Innenstädten viele Leute mit bestimmten Markenprodukten rumlaufen, sollte nicht ein Argument sein, eine Marke zu meiden. Ansonsten könnte man den "Vermeide-Button" für viele gute Markenprodukte drücken.
      "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Aye,

      keine Ahnung ob ich das hier schon einmal berichtet habe:

      Anlässlich ihrer bestandenen Uni-Examen schenkte mir meine Tochter, von ihrem ersten Gehalt, eine Jacke von
      Jack Wolfskin (für teures Geld); lt. Beschreibung und Werbung garantiert wassserdicht.
      In der Folge verbrachte ich mit meiner Frau einen Urlaub
      in einem Küstenort der Toskana.
      Es führte vom Strand ein ca. 75 m langer, sehr breiter Steg ins Meer. Am Ende des Steges eine sehr große Rundplattform, natürlich alles mit Geländer.
      Diese Plattform war am Abend ein beliebter Treffpunkt;
      Musik, Tanz, Wein etc.
      Es kam aber - natürlich - der Urlaubstag mit sehr schlechtem Wetter: Regen und sehr stürmisch! Ich trug die erwähnte Jack Wolfskin-Jacke. Das Meer war sehr, sehr
      stürmisch, Steg und Plattform daher wie leergefegt.
      Vor allem an der Plattform brachen sich sehr hohe Wellen,
      die See war mehr als aufgewühlt.
      Zusammen mit vielen Touristen genoßen wir das Schauspiel.
      Mich ritt der Teufel (ist mir schon öfters passiert :mrgreen: ); ich erklärte meiner Frau kurz, daß
      ich die Wasserdichtheit der Jacke jetzt teste. Unter den Protesten meiner Frau (du spinnst ja!) und zum staunen der übrigen, anwesenden Besucher, betrat ich den Steg und
      ging auf die Plattform, direkt bis an das Geländer.
      Ich zog mir die Kapuze über den Kopf und wartete...
      Nicht lange, dann kam eine riesige Welle, brach sich vor mir an der Betonplattform, schlug über mir zusammen.
      "Rumms" - für einen Moment sah ich gar nix mehr, hörte nur dieses laute Geräusch, als die Welle mich erwischte.
      Also - die JW-Jacke war Klasse, sie hatte tatsächlich
      stand gehalten, diesen Test bravourös gemeistert. :D
      Ich war völlig trocken - diese Jacke war absolut wasserdicht :!:
      Aber - was hatte ich nicht bedacht? :o
      Hose und Schuhe waren natürlich nicht wasserdicht. :shock:
      Meine südliche Körperhälfte war klatschnass, in den Schuhen stand das Wasser - na prima :!: :lol:

      Was jedoch für Ronny von Interesse ist:
      Die Jacke trage ich heute noch, Reißverschluß, Nähte
      und die einzippbare Fleece-Innenjacke ohne Mängel.
      Und wasserdicht heißt bei Jack Wolfskin wasserdicht!

      Seit der Toskana begegne ich dieser Marke mit Respekt.

      Gruß aus der Toskana Deutschlands!

      Sinclair :D
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Die Kleidung mag funktionell passabel oder sogar gut sein, (hab' da nicht massenhaft Erfahrungen) aber es geht schon mehr in Richtung "happy trekking"...
      Wenn ich da Trailer oder den Katalog sehe, lauter lustig grinsende Menschen, die top-gestylt und nur mit Mini-Daypack durch Steppen oder alpines Gelände wackeln, gekleidet in quietsch-bunten Klamotten - oh, wie natur-nah :roll:

      Meine Erfahrungen sind jetzt nicht unbedingt schlechte JW-Erfahrungen, sondern eher umgekehrt, also dass viele Innovationen dort woanders schon lange keine mehr sind, was sich dann im Vergleich auch im Preis bemerkbar macht...
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anonymous ()

    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      "MoOoB" schrieb:

      ????? Hast du an Kröten geleckt? @silbermann


      Öhhm, Silbermann meint glaub ich die Geschäftspolitik, die nicht sonderlich nachhaltig ist.

      Gab mal vor ein paar Jahren eine Untersuchung (Kinderarbeit, Arbeitsbedingungen u.s.w.).
      TNF schnitt da mit am besten ab. JW verweigerte da die Auskunft komplett. Dann gabs noch den Markenstreit mit der taz.

      Wir haben in Friedrichshain ein Discounter für Trekkingsachen, glaube McTreck heißt der!? Da gibt es prima Ware vom Vorjahr. Soweit ich weiß, schmeißt nur JW nicht seine alte Kollektion auf den Markt. :?

      Ansonsten; JW ist keine schlechte Quali. Wenn die Sachen im Angebot sind, lohnt sich es durchaus. Halten tut es jedenfalls. Übers Design kann man streiten. Hier in Berlin trägt es wirklich jeder!
      Die meisten Outdoorverrückten die ich kenne tragen allerdings andere Sachen. Irgendwie ist JW so eine typische City-Walker Marke......
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Erfahrungen mit Jack Wolfskin Kleidung und Ausrüstung

      Mh also da Bushcraften sicher nicht das Hobby der meisten ist find ich die bunten Farben eigl gut. Bin meistens in den Alpen unterwegs und trage da sogar mit Absicht knall bunte Sachen. Mit dem Grund wenn mal was passiert will ich ned vor lauter Tarnung gar nimmer gefunden werden. Klar beim Trekking in Schweden letztes Jahr hab ich au eher was unauffälliges angezogen aber des bietet JW ja auch an. Will hier jetz ned sagen das JW super geil is aber denke das Argument wegen der Farbe oder weils viele tragen is ja kein Qualitäts Merkmal. Wenn man dannach geht darf auch keiner mehr VW, BMW oder Audi fahren.

      Ich finde halt die Sachen sind prinzipiell gut aber für das Geld das sie kosten gibts von anderen Herstellern besseres ( was sich aber weiss Gott nicht auf jedes Produkt beziehen soll).
      Ich für meinen Teil schließe JW bei ner Neuanschaffung zumindest nie aus. Ich kaufe nicht nach Marke sondern hol mir das was im Moment halt am Besten für mich passt.
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder