Sanrenmu 710

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich wollte Euch mal mein günstigstes Messer vorstellen. Es handelt sich um das Sanrenmu, welches man auf der Seite des deutschen Distributors jusaya.de kaufen kann. Der chinesische Hersteller stellt Messer her, welche einem optisch oft sehr bekannt vorkommen. Das von mir vorgestellte Messer unterscheidet sich meines Erachtens optisch nicht vom Chris Reeve small Sebanza, welches mir persönlich jedoch überteuert erscheint.

      Zunächst mal muß ich sagen, daß ich von dem Messer insbesondere von seiner Stabilität absulut begeistert bin. Die Klinge ist aus 8Cr13MoV-Stahl, hat also einen Chromanteil von 13% und ist somit relativ rostträge. Naja, von richtig dollem Stahl kann hier zwar nicht gesprochen werden aber das ist für mich bei einem EDC-Taschenmesser auch nicht so sehr von Belang. Haare rasieren kann man mit so ziemlich jedem Messer, so auch mit diesem.

      Jetzt zum eigentlichen Grund meiner Vorstellung:
      Ich möchte Euch dennoch vor einem möglichen Kauf des Sanrenmu in der mir vorliegenden Ausfertigung etwas zeigen.



      Durch den regelmäßigen Gebrauch nutzt sich die Beschichtung ab... Soweit noch nicht ungewöhnlich, jedoch ist die Beschichtung einmal beschädigt, löst sie sich viel schneller und leichter als dies im Neuzustand der Fall war.
      Meine Messer pflege ich wie viele von Euch vermutlich auch mit Ballistol, was nicht gerade für seine Agressivität bekannt ist!? Beim Pflegen des Messers ist es kein Problem die Beschichtung der Klinge in geringen Mengen abzutragen.
      Am Griff des Messers, dessen Beschichtung bisher unbeschadet ist, bekomme ich auch mit einem Ballistolgetränkten Taschentuch nichts abgerieben!



      Schaut Euch mal das Taschentuch genauer an. Ich würde mir somit zweimal überlegen, mit diesem Messer Nahrung zu zubereiten.

      Sollte es das Messer auch irgendwo ohne diese eh unnütze Beschichtung zu kaufen sein, dann kann man mit diesem Teil nichts falsch machen, zumal es mit gerade mal 14€ ein echtes Schnäppchen ist, denn Funktionalität und Verarbeitung, sind abgesehen von der Beschichtung, trotz des günstigen Preises wirklich gut.
      Bilder
    • Danke für die Warnung bzgl. der Beschichtung. Das 710er gibt's übrigens auch unbeschichtet.
      “No living man may hinder me!” - ”But no living man am I! You look upon a woman. Éowyn I am, Éomund’s daughter. You stand between me and my lord and kin. Begone, if you be not deathless! For living or dark undead, I will smite you, if you touch him.”
    • Sanrenmu 710

      "Éowyn" schrieb:

      Danke für die Warnung bzgl. der Beschichtung. Das 710er gibt's übrigens auch unbeschichtet.


      Hey Éowyn, als ich mein Messer bestellt hatte habe ich diese wohl übersehen.

      Ich habe mir jetzt das 910+ bestellt, das sieht wirklich aus wie das Large Sebanza, hat eine unbeschichtete Klinge aus 12C27 Sandvik-Stahl und ist phantastisch verarbeitet! Ich bin wirklich absolut begeistert von diesem Messer. Kein Klingenspiel, sauscharf geschliffen und es sieht wirklich geil aus ;)
      So kann man sich auch für kleines Geld eine riesen Freude bereiten ...