Selfmade-Survival-Mantel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Selfmade-Survival-Mantel

      Moin Moin!

      Mir geistert seit Tagen die Idee durch den Kopf mir einen Mantel selbst zu nähen, habe allerdings keinerlei Plan vom Schneidern, Nähen usw. - bin froh so ein Paracordarmband hinzubekommen :oops:
      Allerdings attestierte man mir bis jetzt immer Geschick bei Grob- und Feinarbeit :?
      Also Einsatzbereich für den Mantel soll die kalte Jahreszeit sein oder evtl auch Sommerschlafsack-mit-unten-offen.

      Meine bisherige :idea: :
      Mantel mit
      -Kapuze
      -Ärmeln
      -Steckschließen vorne statt Knöpfe
      -Schlaufen für Gürtel/Koppel an der Taille


      Der Stoff:
      ...darf also auch etwas dicker sein. Bis jetzt schwebt mir da Loden, Filz oder Baumwolle vor.

      Das Schnittmuster:
      ...ist bis jetzt mein größtes Problem, da ich bis jetzt im Netz kein wirklich Gutes gefunden habe. Der Mantel soll auch Ärmel und eine Kapuze haben (also kein einfacher Umhang)- sowas Richtung "Jedimantel",also bis etwa über Knie ohne im Dreck zu schleifen.

      Meist kommt ja eh solch Modeschrott raus, wenn man "Mantel" oder "Survivalmantel" googelt und ein alter Wehrmachtsmantel wäre mMn 1. zu teuer, 2. zu schade um ihn im Wald zu "verschandeln" und 3. würde es wohl genug komische Blicke oder Kommentare geben... aber ich weiche ab.
      Hat von euch schonmal jemand sowas gemacht oder kennt ein passendes/gutes Schnittmuster?

      Leute bei denen ich die Nähmaschinebe nutzen könnte gibt es auch genug, zur Not Oma fragen :D

      Für Tipp und Hilfen z.B. bzgl. Schnittmuster wäre ich dankbar!

      Falls es zu einem Ergebnis kommt, was ich doch hoffe, kommen hier natürlich auch Fotos rein (falls das ein Ansporn für euch ist :mrgreen: )

      Mit besten Grüßen
      Naudhiz
      Das ist kein Regen, das ist erhöhte Luftfeuchtigkeit!!!
    • Selfmade-Survival-Mantel

      Schau dir mal so alte Soldatenmäntel an...
      Sind meist aus dicker Wolle..
      Gabs auch bei den Russen und NVA sowas...
      Evtl. kann man davon was umbauen..

      Komplett bei Neu anfangen und Material organisieren.. lohnt sich nicht.. Meine Meinung..

      Und das alles bei kein Plan vom nähen / Verarbeitung schwerer Stoffe.. da haste Dir auf jeden Fall was vorgenommen...

      Wenn Du daran wirklich was nähen willst, brauchst ne gute Sattler- / Schneidernähmaschine..
      Mit Omas Vorhangnähmaschine kommste da nicht weit..
      Sollte auf jeden Fall was gescheites sein.

      Unabhängig davon:
      Mit nem Jedi-Bushcraft-Survival-Selfmade-Mantel sind Dir - nennen wirs mal neutral - "interessierte" Blicke auf jeden Fall sicher...!!!


      :mrgreen: :shock: :mrgreen: :shock: :mrgreen:
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Selfmade-Survival-Mantel

      "shamanironheart" schrieb:

      da haste Dir auf jeden Fall was vorgenommen...

      Das ist quasi das 2.Ziel der Aktion. Neue Fähigkeiten zu erlangen. Wer nichts mehr dazulernt ist meistens Tod! ;)
      Und falls es wirklich gar nichts werden soll, danke ich dir schonmal für den Tipp mit den alten Armeemänteln - dann werden die "gepimpt" :twisted:

      "shamanironheart" schrieb:


      Mit Omas Vorhangnähmaschine kommste da nicht weit..

      Das dachte ich mir schon. Aber wenn man bei nem kleineren Betrieb nett nachfragt, könnte ich mir vorstellen auf Unterstützung zu treffen.

      "shamanironheart" schrieb:


      Mit nem Jedi-Bushcraft-Survival-Selfmade-Mantel sind Dir - nennen wirs mal neutral - "interessierte" Blicke auf jeden Fall sicher...!!!

      Na das hoff ich doch! ;)
      Das ist kein Regen, das ist erhöhte Luftfeuchtigkeit!!!
    • Selfmade-Survival-Mantel

      Also ich würde auf jeden Fall empfehlen, aufn Rücken noch 2 Schubtaschen für 2 lange Macheten ranzubauen...!
      Rechts seitlich dann eine lange Axt im Bauchgurt - am Besten ne Wikingeraxt.
      Und links ein langes Messer... Ein Sax oder so käme passend..
      Ideal wäre dann noch ein Helm mit Hörnern dran und über der Stirn aufm Helm einen Totenkopf..

      Vielleicht noch ne alte Kettensäge dazu...
      Jaa.. Kettensäge würde auch passen...


      :mrgreen: :shock: :mrgreen: :shock: :mrgreen:


      Dann ein wenig hinkend und röchelnd durchn Wald laufen und Du hast keine Probleme mit blöden Fragen von Wanderern oder "Trecking-Leuten" oder Sonntags-Spaziergängern.. :mrgreen:


      OK.. "Joke-Modus-AUS"..
      Bin sehr gespannt was bei dem Projekt rauskommt!
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Selfmade-Survival-Mantel

      youtube.com/watch?v=lDE3XEJX888

      Mir schwebt eher soetwas vor, das kommt meiner Vorstellung schon sehr nahe.

      @Mandelaugen: danke für den 2.Link, das werd ich mir gleich ausdrucken. Das Video hatte ich vor ner halben Stunde oder so schon gefunden :)
      Das ist kein Regen, das ist erhöhte Luftfeuchtigkeit!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Naudhiz ()

    • Selfmade-Survival-Mantel

      @ shamanironheart: verdammt, warum bin ich nicht gleich darauf gekommen! Danke für diese guten Ideen, jetzt brauch ich nur noch die Motorsäge :twisted: :mrgreen:

      Ja ich hoffe, das ich neben den Klausuren son bischen planen kann und dann am Ende der Semesterferien bischen Zeit habe produktiv zu werden.
      Das ist kein Regen, das ist erhöhte Luftfeuchtigkeit!!!
    • Selfmade-Survival-Mantel

      "Naudhiz" schrieb:

      https://www.youtube.com/watch?v=lDE3XEJX888

      Mir schwebt eher soetwas vor, das kommt meiner Vorstellung schon sehr nahe.



      Mittelalterstil halt...

      Das was der Typ in dem Movie trägt sieht dem was früher die "Scharfrichter / Henker" - also die mit der grossen Breitaxt - immer getragen haben ziemlich ähnlich... :mrgreen:

      Wenn sowas richtig nass wird... dann weisst aber schon, dass der Kittel dann 10 Kilo wiegt..?


      Gerne - gebe immer gerne Input für solche Dinge...! :mrgreen:
      *Never hesitate...!*

      Es gibt immer was zu tun.. Und wenn mal
      nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so
      viel getan, dass es gut tut nichts zu tun..
      (Von mir - die andern fandens witzig. :lol: )
    • Selfmade-Survival-Mantel

      Aye,

      Du kannst ja schon mal eine Pferdedecke nehmen, mittig ein Loch und als Poncho tragen.
      Dann die Stoppuhr und die Zeit messen, bis Deine Schultern schmerzen... :idea: :)
      Zur Kettensäge noch ein wichtiger Hinweis:

      Keine Elektro-Säge..... :mrgreen:
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Selfmade-Survival-Mantel

      Das Problem ist mir durchaus bewusst. Daher sollte es auch ein Stoff sein den man imprägnieren kann. Außerdem soll der ja bei Minusgraden getragen werden und Schnee weicht die Kleidung nicht so schnell durch wie Regen.

      Meine erste Idee war auch eine Innenseite aus einer Wolldecke mit einer Außenseite aus ner Abdeckplane zu machen, aber dann ist das so atmungsaktiv wie ein Fußball :shock:
      Zudem fällt das Material von Planen überhaupt nicht toll und raschelt wie sau.

      @Sinclair: n Poncho hab ich schon, so gegen Regen und so - aber ich will ja nen Mantel :P
      weil Mantel zieht schärfer als Poncho! :twisted: :lol:
      Das ist kein Regen, das ist erhöhte Luftfeuchtigkeit!!!
    • Selfmade-Survival-Mantel

      Aye Naudhiz,

      schau Dir mal Clint Eastwood in "The Good, The Bad and The Ugly" an. :o
      So ein Mantel, zusätzlich mit Lammfell gefüttert. :idea:
      Sowas hat keiner!! :D

      Zum Ende hin aber trägt er wieder Poncho. ;)
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)