Australisches Swag Rucksack-Bett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Australisches Swag Rucksack-Bett

      "Friese" schrieb:

      Cooles Prepper-Bett, sicherlich auch vorteilhaft als Teil der Winterausrüstung im Auto.
      Würde ich, wäre ich Händler, sofort ins Programm nehmen. Gibt es die hier auch in Deutschland?
      Friese


      Es gab vor einiger Zeit einen Designpreis für das Teil hier in Deutschland. Hab schon Kontakt aufgenommen bezüglich Bezugsquellen in Europa aber noch keine Antwort erhalten bisher.
      If you want to go fast, go alone. If you want to go far, go together.
    • Australisches Swag Rucksack-Bett

      Das Problem bei Sachen aus Australien ist immer das immens hohe Porto. Ansonsten is das ne geile Idee, und beim Kauf eines dieser Teile kauft man eins mit fuer Obdachlose, da kann man nix gegen haben.

      gruss
      couchcamper
      ‹Soltau statt sautoll!›
      Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat. (Nietzsche)
    • Australisches Swag Rucksack-Bett

      "couchcamper" schrieb:

      Ansonsten is das ne geile Idee, und beim Kauf eines dieser Teile kauft man eins mit fuer Obdachlose, da kann man nix gegen haben.


      Stimme ich voll und ganz zu
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Australisches Swag Rucksack-Bett

      "Bushcraft Ofr." schrieb:

      "couchcamper" schrieb:

      Ansonsten is das ne geile Idee, und beim Kauf eines dieser Teile kauft man eins mit fuer Obdachlose, da kann man nix gegen haben.


      Stimme ich voll und ganz zu


      Vielleicht kann man eine Hilfsorganisation für Obdachlose in Deutschland dafür interessieren und damit hier einem Obdachlosen einen mitkaufen...:smile:
    • Australisches Swag Rucksack-Bett

      [klugscheiss Modus an]

      Das Problem mit Swags ist immer:
      1, sie sind ordentlich schwer, (Dieser is evtl, leichter hat aber dafür auch eine sehr dünne Matratze.
      2, Das Segeltuchmaterial fängt bei Nässe sehr leicht zu schimmeln an und lang dicht is es bei Regen auch nicht. Das Gute an dem Material ist allerdings, dass es ziemlich dick ist und somit können Schlangen nicht durchbeissen, wenn die Nachts aufgrund der Körperwärme zum kuscheln vorbei schauen.

      Habe selber über 1.5 Jahre in Australien gelebt und mein Fazit:
      Sehr praktisch für da unten, weil man das Teil in seinen Geländewagen laden kann und es nicht zu tragen braucht, und weil es (in den meisten Gegenden) wenig regnet.

      Der Swag ist übrigends eine Deutsche Erfindung. Genauer gesagt war die standart Schlafrolle bei der Preussischen Armee zur Zeit der napoleonischen Kriege. Man nannte sie Matilda. Mit den Siedlern kam der Swag nach Down Under. Die inoffizielle Nationalhymne von AUS ist ja Walzing Matilda. Jetzt dürft ihr 3 mal raten wo das herkommt.

      [Klugscheiss Modus aus]
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Australisches Swag Rucksack-Bett

      "Himbeer-Toni" schrieb:

      [klugscheiss Modus an]

      Das Problem mit Swags ist immer:
      1, sie sind ordentlich schwer, (Dieser is evtl, leichter hat aber dafür auch eine sehr dünne Matratze.
      2, Das Segeltuchmaterial fängt bei Nässe sehr leicht zu schimmeln an und lang dicht is es bei Regen auch nicht. Das Gute an dem Material ist allerdings, dass es ziemlich dick ist und somit können Schlangen nicht durchbeissen, wenn die Nachts aufgrund der Körperwärme zum kuscheln vorbei schauen.

      Habe selber über 1.5 Jahre in Australien gelebt und mein Fazit:
      Sehr praktisch für da unten, weil man das Teil in seinen Geländewagen laden kann und es nicht zu tragen braucht, und weil es (in den meisten Gegenden) wenig regnet.

      Der Swag ist übrigends eine Deutsche Erfindung. Genauer gesagt war die standart Schlafrolle bei der Preussischen Armee zur Zeit der napoleonischen Kriege. Man nannte sie Matilda. Mit den Siedlern kam der Swag nach Down Under. Die inoffizielle Nationalhymne von AUS ist ja Walzing Matilda. Jetzt dürft ihr 3 mal raten wo das herkommt.

      [Klugscheiss Modus aus]


      Und wieder was gelernt !

      Ich kannte den Begriff nur von den Swagman her, so wurden früher z.B. die Schaafscherer genannt, die mit ihrer Swag=Schlafrolle umherzogen.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.