Leatherman Mut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leatherman Mut

      Leatherman Mut (ohne EOD)

      Das MUT ist ein taktisch militärisches Multi-Tool, welches aus drei Stählen besteht: 154CM, 420HC und Titan. Es ist zusätzlich schwarz Lackiert. Bessonders Geeignet für Besitzer eines Gewehrs oder Maschienenpistole. Die Werk sind:
      -Spitzzange
      -Normale Zange
      -Auswechselbarer Drahtschneider
      -Auswechselbarer Hartdrahtschneider
      -Kabelschneider
      -Presszange
      -Messer
      -Säge
      -Auswechselbarer Waffenzerlegungsdorn
      -Bürstenadapter
      -Auswechselbarer Bronze-Carbonscharber
      -Großer Bithalter
      -Hammer
      -Aufbrechhaken
      -Bolzenlöser
      -Karabiner
      -1/2 und 3/8 zoll Schlussel

      Leatherman Video


      Mein Video kommt in einigen Tagen
      Kanal

      Bwertung
      :idea: :idea: :idea: :idea: von :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: Weil der Preis bei 140 € liegt.
    • Leatherman Mut

      Meiner Meinung nach ist das Ding für einen Normalverbraucher ziemlich ungünstig. Jedenfalls von der Zusammenstellung der Werkzeue her. Für den EDC bereich sind zu vile Werkzeuge dabei die ich niemals benutzen würde (das kann natürlich bei anderen komplett verschieden sein)
      Im militärischen Bereich mag es ja Sinn machen seine Waffe auch unterwegs zerlegen und warten zu können. Aber ein normaler Sportschütze oder Jäger wird das dann doch lieber Zuhause machen. Und dann bestimmt auch lieber auf die Spezialwerkzeuge zurück greifen als ein Multitool zu nehmen.
      Da ich nie Schusswaffen gebrauche sind das nur Vermutungen und ich lasse mich gern von den ambitionierten Jägern o.ä. hier berichtigen.
    • Leatherman Mut

      Danke für die offne Antwort, es soll auch nur eine Ergänzung sein und manche Tools ,wie Z.B. Waffenzerlegzngsdorn konnen auch ersetzt weden durch einen Korkenzieher oder Carbonscharber ist als Ale nicht schlecht.
    • Leatherman Mut

      Ich habe deinem Youtube-link entnommen dass du ja noch recht jung bist. Deswegen sage ich: Spar dir dein Taschengeld, da gibte es bessere Mutitool alternativen

      1, Es ist zu schwer für ein EDC
      2, Die absteckbaren Bits verliert man sehr leicht im richtigen Arbeitseinsatz
      3, Die meisten der Funktionen wirst du nie benötigen.

      Ich habe mir vor kurzem ein Leatherman Blast gekauft und bin damit hoch zufrieden. Es gabs beim Conrad für 45€ und es hat genau die Funktionen die man braucht wenn man Bushcraftet, arbeitet oder länger auf Reisen ist. Nicht mehr nicht weniger.

      das ist aber nur meine Meinung, wenn du so dermaßen bock drauf hast, kaufs dir. Die Wirtschaft muss eh angekurbelt werden.
    • Leatherman Mut

      So ein Tool braucht kein "normaler" Mensch !
      Werder als EDC noch im Busch !

      Da reicht was stinknormales !


      Zar - wirst lachen - das Swisstool ist mein EDTool - klar es ist schwer aber es ist einfach für mich das beste Tool

      Was ich mir Wünschen würde wäre ein Tool-baukasten !
      Sein eigenes , auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Tool ,
      Mir wäre da ich eh ständig ein Messer fuhre ein Tool ohne Messerklinge lieber -- das nutze ich eh' nie.
      Die beste Armut ist die des Geistes, denn die bekommt man als Betroffener nicht mit !
      Wissen wiegt nichts !

      Es gibt immer was zu tun... Und wenn mal nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so viel getan, dass es gut tut nichts zu tun...(Shamanironheart)
    • Leatherman Mut

      "kelte1964" schrieb:

      Was ich mir Wünschen würde wäre ein Tool-baukasten !


      Das würde ich mir auch wünschen eines wo man sich zusammenstellen kann.

      Z.b. vom Skeletool den Griff aber mit gescheiter Zange usw halt eines auf die eigenen Bedürfnissen zusammengebasteltes.

      Aber das würde halt den Preis wieder in den Custom Bereich treiben.

      Aber die Idee ist super.
    • Leatherman Mut

      Zar - wirst lachen - das Swisstool ist mein EDTool - klar es ist schwer aber es ist einfach für mich das beste Tool

      Wenn es nur das Tool allein ist warum auch nicht. Mit dem Bithalter ist es dann doch eher was für den Rucksack für mich jedenfalls.

      Was das Baukasten System angeht sowas gibts bei SOG. Da kann man jedenfalls einige Werkzeuge nach Wunsch austauschen.
    • Leatherman Mut

      @bushcraft ofr -- so arg in den Custombereich müsste man da gar nicht gehen !

      Die unterseiten der einzelnen Teile sind ja alle gleich -- also müste man nur den Griff des Basismodells mit den gewünschten Teilen bestücken !
      Die beste Armut ist die des Geistes, denn die bekommt man als Betroffener nicht mit !
      Wissen wiegt nichts !

      Es gibt immer was zu tun... Und wenn mal nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so viel getan, dass es gut tut nichts zu tun...(Shamanironheart)