1€-5Minuten-Hobo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1€-5Minuten-Hobo

      Mein neuer 1€-Hobo. 5 Minuten Arbeitszeit wenns hoch kommt :)

      Das Ikea-Ding war mir dann doch zu gross und zu schwer, das Ding da ist nur 9cm hoch und 9,5cm im Durchmesser. Somit eignet es sich auch noch perfekt für den Trangia Brenner, da man Dank er geringen Grösse keine Auflage für die meisten Töpfe brauch und die Flammen recht nah am Topf sind :)

      Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • 1€-5Minuten-Hobo

      Ich finde die Grösse auch sehr praktisch, natürlich wegen dem Platz und so, doch vorallem weil er auch mit dem Trangia recht gut harmoniert und man so wenn man den wegen dem Trangia mitnimmt auch immer einen Hobo dabei hat den man mit Holz etwas befeuern kann.
      Besser ist da nur noch so ein kleines zusammenbaubares Ding, soeinen will ich auch noch mal machen :)
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • 1€-5Minuten-Hobo

      Hab schnell für euch noch ein Foto mit dem Trangia gemacht, für diejenigen die es intressiert ;) Das Fenster ist natürlich so gross dass man den Trangia mit dem Deckel ersticken kann ohne den Topf vom Feuer nehmen zu müssen :D

      Bilder
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • 1€-5Minuten-Hobo

      "Malcolm Douglas" schrieb:

      Schönes Bild !

      Und, das Loch ist sogar so groß, das man den Hobo auch ohne Trangia betreiben könnte. Sprich also z.B. mit Holz !

      Coole Sache !

      Gruß, Ludger


      Danke! :)

      Genau das war anfangs die Absicht; ein kleinerer Hobo für den Betrieb mit Holz für die schnelle Tasse Tee, die Tütennudeln oder die Wärme unterm Tarp.
      Dann habe ich bemerkt dass der Trangia auch gut reinpasst und habe die Öffnung dementsprechend gemacht.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • 1€-5Minuten-Hobo

      Die Wärme unterm Tarp !!!!

      Ahhh, das stelle ich mir im Gegenzug wiederum mit dem Trangia genialer vor !

      Aber auf ner längeren Tour in Spiritus-Armer Gegend ( Du bekommst in der Mongolei nur sehr schwer Spiritus ) ist der Holzbetrieb zu 100% die bessere Wahl.

      Gefällt mir wirklich gut der Hobo !

      Gruß, Ludger
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • 1€-5Minuten-Hobo

      Wirklich gut gemacht !

      Nur zwei Einwände :
      Diese Besteckständer kann man als Feuerschale bezeichnen, nicht als Hobo, denn der Hobo arbeitet nach dem Kaminzug-prinzip, ist also wesentlich effektiver !eine Feuerschale benötigt zuviel Brennstoff und enwickelt trotzdem weniger Heizleistung !

      im alternativen Betrieb mit Spiritus oder Gel verhält es sich genauso zuviel Brennstoff, zuwenig Leistung - da musst einen zusätzlichen Windschutz mitnehmen um das auszugleichen !

      Mein Rat :

      Lasst die Besteckkörbchen wo sie sind und schaut nach Edelstahldosen !!! Hobos daraus Fertigen ist wesentlich besser , man braucht auch nicht viel länger und die brennen dann wie Hölle !!

      Nicht falsch verstehen Gerome - deine Arbeit ist gut - hast nur einen Denkfehler drinne! Auch dein Durchmesser kannst du ruhig grösser machen - ein Pfannenkreuz dazu und auch mini Töpfe passen dann und die Wärmeleistung ist um ein vielfaches höher !

      Gruss

      Kelte
      Die beste Armut ist die des Geistes, denn die bekommt man als Betroffener nicht mit !
      Wissen wiegt nichts !

      Es gibt immer was zu tun... Und wenn mal nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so viel getan, dass es gut tut nichts zu tun...(Shamanironheart)
    • 1€-5Minuten-Hobo

      Und wenn man diesen Hobo jetzt noch Senkrecht durchschneiden würde, wäre das Packmaß auch noch mehr als akzeptabel.
      Zwar müßte dann wieder was an genietet werden, zum zusammen stecken aber ich glaube, damit könnte man leben !

      Werd mal gucken, ob ich soetwas hier auch irgendwo bekomme !

      Gruß, Ludger
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • 1€-5Minuten-Hobo

      Warum muss so ein Hobo denn immer zerlegbar sein? Alles was man zum anfeuern braucht steckt man da rein! Das Firekit ein paar Wachspads, einen canstove und Spiritus und der Platz ist ausgenutzt! Aussenrum der Windschutz dann in den Packsack um nicht alles einzusauen. ,
      Man packt ja auch Kleinzeug und Futter in seinen Kochtopf um den Platz auszunutzen ,
      Die beste Armut ist die des Geistes, denn die bekommt man als Betroffener nicht mit !
      Wissen wiegt nichts !

      Es gibt immer was zu tun... Und wenn mal nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so viel getan, dass es gut tut nichts zu tun...(Shamanironheart)
    • 1€-5Minuten-Hobo

      Wenn man einen Kochtopf mit hat, dann macht man das, das stimmt !
      So etwas habe ich aber selten bis gar nicht mit. Wozu auch ? Ist unnötiges Gewicht.
      Ich achte immer darauf, das das Gewicht meiner Ausrüstung nach Möglichkeit nicht über 8kg kommt ( optimal sind zwischen 5 und 8 ).
      Bedeutet auch, ich würde z.B. nie eine Flasche mit Spiritus mit herum schleppen. Das gilt aber nur, wenn ich alleine unterwegs bin - mit Frau und Kind und Kegel sieht das ganze schon wieder anders aus.

      Demnach wäre ein zerlegbarer Hobo für mich schon ein klein wenig Luxus....aber nur ein Bisschen ! Und da mein Rucksack nur gerade mal 20L hat, sollte manches Zusammenfaltbar sein.

      Gruß, Ludger
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • 1€-5Minuten-Hobo

      @Kelte: Grundsätzlich gebe ich dir Recht, aber da man in der Natur meist ja genug Holz findet, im Gegensatz dazu aber nicht immer perfekt trockenes habe ich lieber ein paar Luftlöcher. Da ist zwar dann der Verbrauch höher, aber mit feuchtem Holz brennt es dann doch mMn besser als in einem relativ geschlossenen Behältnis. Vorallem wenn man verzweifelt immer nachlegt schwindet der Kamineffekt irgendwann eh weil man das Ding zu sehr vollstopft, und dann ist ganz vorbei :D
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.