Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      Hallo,

      seit heute bin ich nun im Besitz eines für meine Outdooraktivitäten geeignetem Messers.

      Wie bereits mal vorgestellt, bin ich zwar im Besitz eines KBAR-Short's, das ich während meiner BW-Dienstzeit von einem US-Kameraden geschenkt bekommen habe. Da dieses jedoch einen für mich eher ideellen Wert besitzt, musste natürlich äquivalenter Ersatz her.

      Dies ist heute geschehen. In einem Geschäft für (Jagd-)Waffen und Equipment bin ich nach einiger Sucherei dann doch fündig geworden. Ein Messerkauf im Internet kam für mich da eher net in Frage, musste schließlich mal Probe gehalten werden.
      Nachdem ich in den obligatorischen "Messer- und Outdoorläden" eigentlich mit primär BearGrylls-Messer und Rambo-Schpäschlforsesrihkon-Machete-Atrappen beworben wurde, hatte ich schon Zweifel an meinen Erfoglsaussichten.


      Doch nun...

      Hier ist es, ein AITOR ZERO.

      Klinge ca. 12,5cm lang, 5mm dick, durchgehend, aufgeschraubte Griffschalen, Cordura-Scheide mit KS-Verstärkung, irgend ein besonders praktisches Haltesystem um das Messer am Trageriemen des Rucksackes zu montieren (na, übertreiben will ichs dann doch nicht). Und echt schwer, ca. 355g, was ich im Netz nachgelesen habe.

      Seht selbst.

      Tadaaa....










      Da es so massig wirkt, schön in der Hand liegt, nenn ich es einfach:

      TUROK :mrgreen: :mrgreen:
    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      Aye,

      ich kenne dieses Messer nicht, bin auch nicht der ausgemachte Messer-Experte hier. Da gibts bessere Leute
      im Forum.
      Auch liegt es mir Fern, die Freude am Neuerwerb zu schmälern.
      Trotz alledem aber sollte/muß etwas Erwähnung finden:
      Ein Messergewicht von 355 Gramm ist zu hoch!
      Alles über 300 Gramm ist zu hoch!

      Solange nur das Messer getragen wird - natürlich Null Problem.
      Bei einem schwerbepackten Rucksack, also bei einer Last,
      zählt hingegen jedes Gramm, das zu schleppen ist.
      Meine Erfahrung - mein Rat!

      Gruß aus der Toskana Deutschlands!

      Sinclair :D
      Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
      Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
      Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      "QuintusDias" schrieb:

      Hallo,



      Da es so massig wirkt, schön in der Hand liegt, nenn ich es einfach:

      TUROK :mrgreen: :mrgreen:



      Sehr cooles Messer. MIr dir kann man auch in den Krieg ziehen ;)
      Der Name erinnert mich an einen türkischen Türsteher :D :D :D
      Soll keine Beleidigung sein an unsere Mitbüger.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      Das Aitor hatte ich auch schon in der engeren
      Auswahl, habe mich aber dann doch für das Fox
      Pro Hunter entschieden.
      Einzig die Scheide gefällt mir besser.
      Wenn jemand noch eine über hat und das Fox da rein passt-
      ich hätte Interesse :D
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      "Zar_Peter" schrieb:

      Das Aitor sieht wirklich schick aus. Kannte es bis jetzt nur mit unbeschichteter Klinge. Aber der Hohlschliff (den es soweit ich weiss hat) würde mich ein bisschen stören.



      Das mit dem Hohlschliff passt schon.

      Ich schleife meine Messer NUR auf japanischen Wassersteine.
      Kommt daher, dass ich ein Sortiment japanischer Küchenmesser mein eigen nenne (alle von der japanischen Firma KAI- das Santoku Kai Shun, Naikiri KAI Shun, Deba KAI Shun PRO und Yanagiba KAI Shun PRO).

      Zuerst "anschleifen" auf dem 1000er und dann auf dem 3000er fertig schleifen. Zum Schluss die Schneide über Leder abziehen und tataaaaaa- Skalpellschärfe.

      Gestern hab ich das Nakiri geschärft- brutal.

      Auch der obligatorische Tomatentest hat 1a funktioniert.

      Schneide auf der Tomate aufsetzen, Griff am Ende nur mit Daumen und Zeigefingerspitze greifen und ziehen. Das Messer fällt quasi durch sein Eigengewicht durch die Tomate.

      So schneidet auch grad das AITOR ZERO.
    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      Das ist wie mit Mittagessen -- der eine geht in die Kantine , der ander liebt seine Stullen,andere treibts in Sternetempel !

      Mein Geschmack wäre das zero garnicht!
      Zu lang um es auch mal am Gurt zu vergessen wenn ich mal einkaufe,
      zu schwer und auch mag ich keine Scheiden die fast größer wie mein Daypack sind. Ich verteile meinen Kleinkram lieber.

      Nur --- mir muss es auch nicht gefallen !
      Wenn es dir gefällt , du damit gut zurecht kommst. --- viel Spass damit !

      Kannst ja einen Bericht mit ein paar netten Bildchen für uns machen wie es sich im Einsatz schlägt.
      Die beste Armut ist die des Geistes, denn die bekommt man als Betroffener nicht mit !
      Wissen wiegt nichts !

      Es gibt immer was zu tun... Und wenn mal nichts mehr zu tun ist hat man davor bereits so viel getan, dass es gut tut nichts zu tun...(Shamanironheart)
    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      "kelte1964" schrieb:

      Das ist wie mit Mittagessen -- der eine geht in die Kantine , der ander liebt seine Stullen,andere treibts in Sternetempel !

      Mein Geschmack wäre das zero garnicht!
      Zu lang um es auch mal am Gurt zu vergessen wenn ich mal einkaufe,
      zu schwer und auch mag ich keine Scheiden die fast größer wie mein Daypack sind. Ich verteile meinen Kleinkram lieber.

      Nur --- mir muss es auch nicht gefallen !
      Wenn es dir gefällt , du damit gut zurecht kommst. --- viel Spass damit !

      Kannst ja einen Bericht mit ein paar netten Bildchen für uns machen wie es sich im Einsatz schlägt.


      Mache ich gerne... Gute Meinung!
    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      Ich wurde gerade nach der Klingenlänge gefragt.

      Also, keine 12,5cm. Eher 12,3cm, auf den Bildern scheinen 12cm zu sehen zu sein, das ist aber der Pralaxe geschuldet!

      Here you are:





      Argh.... Und mit RAMBO hat des doch nix zu tun!!!

      Echt jetzt??? Grad DAS wollt ich eigentlich net haben!!! :evil:
    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      Amtliches Gerät!
      Ich wünsche Dir viel Freude damit! Denke, dass sich der Hohlschliff bei diesem Messer positiv auswirkt.
      Es gibt nix schlimmeres als ein schweres Messer mit sich rumzutragen, was dann noch nicht mal scharf wird.
      Die Befürchtung hab ich bei dem Teil nicht.
      Berichte doch mal (nach dem ersten Gebrauch), wie es sich bei den etwas feineren Aufgaben schlägt. Dass es die großen Aufgaben problemlos bewältigt, liegt wohl auf der Hand. :mrgreen:

      Ich finds jedenfalls cool! Danke fürs Vorstellen!

      Beste Grüße,
      André
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Darf ich vorstellen?- TUROK!!!

      Nur etwas zu dem Namen: Hab grad gedacht, Turok hab ich doch schon mal gehört... Wikipedia sagte dann, das es da eine recht bekannte Fantasy-Comic-Figur diesen Namens gibt. Mir fiel ein, in dem Film "Babylon A D" mit Vin Diesel hiess selbiger so, und in "Avatar" hieß doch der "Steuermann" von dem Riesenvogel so... Also ein Name, der also wohl öfter mit nem großen, starken Helden verbunden wird.