Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      Hier mal ein .pdf vom Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung für die persönliche Überlebensausstattung der Fernspäher und des KSK.

      Wie Ihr seht, sind in dem empfohlenen Survival-Kit auch einige interessante Dinge dabei: Wasserfilter Pen, Fiskars Handsäge, Chain Saw Handsäge, Notschlafsack etc.

      Dateien
      • TL 8465-0113.PDF

        (947,98 kB, 11.718 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Survival-Training in Deutschland | Mein Youtube Kanal. Meine Website: Ronny-Schmidt.de und hier bin ich sonst immer zu finden: Heavy Iron Club
    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      Sehr interessant,danke für die Info,Ronny.

      Übrigens: sowohl das LED Weisslicht als auch das Infrarot sind exakt sieselben wie sie von deal-extreme verkauft werden.Ca.60 Cent das Stück -keine Portokosten-kein Mindestbestellwert.

      Ich habe diese im 10er Pack gekauft und bin begeistert(was bei Billigprodukten bei mir selten der Fall ist)
      Diese Lampen leuchten wirklich sehr sehr hell für ne Schlüsselanhängerleuchte(mehr als 20 Stunden mit einer Knopfzelle,mit Lithium Knopfzelle noch deutlich länger. Sie sind spritzwassergeschützt und halten dutzende Stürze auf harten Boden aus.Meine sind aus einem nicht ganz harten Kunststoff(vielleicht sind die auch leicht gummiert). Ich habe seit einem halben Jahr eine am Schlüsselbund und der ist mir schon Dutzende Male runtergefallen,auch schon in den Schnee oder in Dreck auf der Baustelle - ließ dieses Lämpchen völlig unbeindruckt.
      Also das ist mal ne Billig-Lampe,die man guten Gewissens empfehlen kann: Leuchtweite ca. 5-6m Die meisten Schlüssellampen von DX verfügen ausser über nen momentary switch über einen kleinen Schiebeschalter,der Dauerlicht ermöglicht,ohne dass mandie ganze Zeit draufdrücken muss.Für´s Heimfinden durch den Wald nachts problemlos geeignet.

      Es gibt zwei verschiedene Größen von dem Lämpchen.Die etwas größere hat vorne einen kleinen Linsenaufsatz,der einen relativ sauberen Lichtkegel wirft.

      Ich glaub,ich bestell mir gleich nochmal ne Lage.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      Ich habe bei Deal Extreme gesucht; konnte aber keine Schlüsselanhänger LED weis und rot finden die genau so aussehen wie die im PDF oben das hier von der Ronny gepostet wurde.
      Könnte jemand der weiss wo man die Bestellen kann hier einen Link posten?
      Danke!
      Prost aus Westfriesland
    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      Hallo,

      obwohl ich wenig für solche Sets habe würde mich mal interessieren, warum man einen Magensäureresistenten Kompass benötig?

      Dann noch warum man eine Infarotlampe mitnehmen sollte, damit die eigene Truppe per Infarotkamera einen findet?

      Viele Grüße
      Mathias
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      DER Fahrradkompass

      Erdbebenfester Schluckkompass!
      Robust und funktional, weil:
      klein, leicht, sehr gut gedämpft und hervorragend gelagert (auf Saphir => extrem schüttelfest!).
      Im Dunkeln fluoreszierend.
      Außerdem zum mehrfachen Verzehr geeignet !
      (...laut SILVA eine Anforderung der US-Navy).
      customcranks.de/galleries/surplus/thumbnails.html

      Im Original handelt es sich um einen kleinen Schluckkompass aus Metall, den man kurz vor einer drohenden Gefangennahme schlucken oder anderswo im Körper (ja...) verstecken kann.

      ts-forum.net/ich-packe-meinen-…n-oder-soldner-t2597.html
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von erko ()

    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      "mathiasc" schrieb:

      Hallo,

      obwohl ich wenig für solche Sets habe würde mich mal interessieren, warum man einen Magensäureresistenten Kompass benötig?

      Dann noch warum man eine Infarotlampe mitnehmen sollte, damit die eigene Truppe per Infarotkamera einen findet?

      Viele Grüße
      Mathias


      Etwas noch aggressiveres als Magensäure hat man nicht dabei. Den Kompass kann man im schlimmsten Fall sogar in Batteriesäure, Spiritus, Altöl oder was auch immer schmeissen und weiss wo man hin muss.
      Bei der IR Lampe handelt es sich um ein Signalmittel, damit kannst du von Stellung zu Stellung morsen ohne dass direkt der ganze Wald weiss wo man sich eingegraben hat.
      "Alle kennen den Bären, doch der Bär kennt keinen."
      Finnisches Sprichwort
    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      Na Magensäure Resistent damit der Soldat den Kompass im Falle einer Gefangennahme schlucken kann, um ihn bei einer späteren evtl Flucht bei sich zu haben.
      „Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, damit sie besser zielen können.“

      Billy Wilder
    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      "Unterholz" schrieb:

      "mathiasc" schrieb:

      Hallo,

      obwohl ich wenig für solche Sets habe würde mich mal interessieren, warum man einen Magensäureresistenten Kompass benötig?

      Dann noch warum man eine Infarotlampe mitnehmen sollte, damit die eigene Truppe per Infarotkamera einen findet?

      Viele Grüße
      Mathias


      Etwas noch aggressiveres als Magensäure hat man nicht dabei. Den Kompass kann man im schlimmsten Fall sogar in Batteriesäure, Spiritus, Altöl oder was auch immer schmeissen und weiss wo man hin muss.
      Bei der IR Lampe handelt es sich um ein Signalmittel, damit kannst du von Stellung zu Stellung morsen ohne dass direkt der ganze Wald weiss wo man sich eingegraben hat.


      Bevor der Soldat in Gefangenschaft gerät und durchsucht wird soll er den Knopfkompass schlucken.
      Später kann er ihn ausscheiden und hätte bei einem Fluchtversuch einen Kompass.

      Hab ne Story gelesen wo der Sohn die Armbanduhr seines Vaters trägt die dieser so in Vietnamesischer Gefangenschaft versteckt hat.
      Ich kenn die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich es gerne möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern wie ihr es verdient!
    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      Der Zweck dieses Schluckkompasses entzieht sich mir irgendwie, bzw. will sich mir nicht ganz schließen....
      Vor Gefangennahme schlucken, damit man was zum orientieren hat, wenn man die Biege machen möchte- gut, ist begründet. Aber...

      Ich stell das jetzt mal, bedingt durch meine Ahnungslosigkeit, ein bisschen in Frage:
      Die Überlebenszeit ist doch in Gefangenschaft, wenn man mal die Zeitschiene in heutiger Zeit betrachtet, eher von kurzer Natur. Die Zeiten, in denen man monatelang zu Verhörzwecken gefangen gehalten wird, sind (meiner bescheidenen Auffassungsgabe nach) eher passé....
      Ich bitte um Korrektur, läge ich hier falsch!!

      Und WENN Du länger in gegnerischen Händen bist, dann dauert es ca. 16h (je nachdem, wieviel und was Du vorher gegessen hast), bis der Kompass auf natürliche Weise wieder das Licht der Welt erblickt. Und dann? Nochmal schlucken? Oder "oh, da isser ja, jetzt muss ich aber los...". Mir widerstrebt irgendwie die Vorstellung, das Ding nochmal zu schlucken, wenn man sich grad eine Stange Lehm aus dem Kreuz gedrückt hat....

      Wäre es daher nciht "sinnvoller", die Einsatzkräfte besser dahingehend zu schulen, die Himmelsrichtungen ohne technische Hilfsmittel bestimmen zu können? Sternenbilder, Sonnenstand, usw?

      Nochmal, dies stelle ich aus Gründen mangelnder Hintergrundkenntnisse in Frage!

      Das Kit an sich.... Ich weiß nicht, ich würde da für "unsere Jungs" teilweise anderes/besseres Equipment einsetzen.
      Statt den Filterpen zum Bsp. den Sawyer Squeeze....
      Statt des Magnesiumblocks einen Friesensteel :mrgreen: oder LMF

      Bei dem Rest: Einiges dabei, was bei mir unter die Kategorie "HABEN WILL/MUSS" fällt :mrgreen: :mrgreen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von QuintusDias ()

    • Überlebensausstattung KSK / Fernspäher

      Und sogar zum mehrfachen Verzehr geeignet!
      Lecker!

      Andererseits, wenn man keinen Platz mehr in den Taschen hat dafür, dann......... :mrgreen:

      Echt jetzt, so dringend brauche ich keinen Kompass, dass ich diesen Zyklus sogar wiederholen würde! :lol:
      "Ein Teil der heutigen Menschen sind entartete, überzüchtete, naturentfremdete, egoistische Supermarktraubtiere" (Werner Freund †)

      Hier, mein kleiner YT-Kanal. Ich freue mich über jeden Besuch!