Raus mit Frau und Hund und Equipmenttest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Raus mit Frau und Hund und Equipmenttest

      Tach, zusammen.
      Heut war ich ein paar Stunden mit meiner Herzdame und unsrem Fifi Jacky draußen. Gute Gelegenheit, auch einige unserer neuer Gegenstände zu testen. Bei meiner Holden war's ihr Rucksack, ein Deuter Aircontact 50+10 und ihr erster Smock (Köhler, nach TL, schwarz) sowie ihrer Trekkingschuhe.

      Ich konnte endlich meine Hanwaag Alaska GTX einlaufen und auch meinen Katadyn Pocket testen. Und mit dem gewonnenen Wasser auch gleich mit dem selfmade Dosenkocher gleich einen warmen Tee bereiten. Außerdem haben wir beide die Funktionswäsche aus einem örtlichen Outdoorladen auf Tauglichkeit testen können. Mit wärmendem Erfolg.

      Erste Lage: Funktionswäsche, Antibakteriell (müffelt net glei ;) )


      Zweite Lage: KSK Einsatzhose, oliv. Linke Tasche BW-Dreiecktuch, Verbandpack klein. Rechte Tasche kleines Taschenmesser. Am Koppel das KBAR Short (hab ich von einem US-Soldaten erhalten, als wir auf Wacheinsatz in einer US-Base waren).



      SMOCK: Nach TL von Fa. Köhler. Bepackt mit:
      Rechte Ärmeltasche: Kleines Fernglas 30*25
      Linke Ärmeltasche: Firesteel, Paracord
      Rechte Brusttasche: Kompass Recta DP6G, Kartenmat.
      Linke Brusttasche: Naschkram
      Rechte Bauchtasche: Handschuhe Neopren
      Rechte Hüfttasche: Dicke Handschuhe und Warnweste, orange, reflektierend
      Linke Bauchtasche: Dokumententasche (Geldbeutel, Impfausweis, Block und Stift)
      Linke Hüfttasche: Boonie, wasserabweisend
      Wilderertasche innen: BW-Nässeschutzjacke, Flecktarn, Nässeschutzhose BLACKHAWK, schwarz


      Und los ging es...

      Aufm Parkplatz, beide bepackt



      Katadyn testen


      Waldweg mit Hindernissen






      FAZIT

      - Der Filter hat gut gefiltert. Aber irgendwie hatte das Wasser nach wie vor noch einen leichten, erdigen Geschmack. Allerdings hat sich meine Partnerin gleich bereit erklärt, das Wasser zu probieren. Bei ihrem empfindlichen Magen wären wir nicht ohne "Zwischenfall" zum Auto gekommen. Allem anschein nach hat er gut funktioniert. Keine Vorfälle zu vermelden :mrgreen:

      - Der Dosenkocher hat super funktioniert. Als "Windschutz" hab ich übrigens per Zufall im Supermarkt einen Fackelmann Salatseiher, faltbar, gefunden. Eignet sich prima.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von QuintusDias ()

    • Raus mit Frau und Hund und Equipmenttest

      Hahaha.... :D

      Ja, is normalerweise so garnicht "meine" Abteilung im Supermarkt. Aber wie's der Deifel wollt, bin ich dran vorbeigelatscht und hatte nen Geistesblitz.

      Dann noch schnell eine abstrakte Kunstart in Form eines Weinflaschenhalters in den Einkaufskorb. Diesen habe ich noch nachträglich bearbeitet und bin nun auch noch im Besitz eines Hobos. Den hab ich aber noch nicht benutzt.

      Tatsächlich: Wenn man ein bisschen mit wachen Augen beim Einkaufen bummelt, sieht man überall etwas, was sich zum "spielen" umfunktionieren lässt. :D
    • Raus mit Frau und Hund und Equipmenttest

      "Bushcraft Ofr." schrieb:

      Bushcraft-Hund mit Schneetarnung Genial.
      Man ich will auch wieder einen Hund.

      Impfausweis? Ist der wichtig?
      Bin seit 8 Jahren glaub nicht mehr geimpft.



      Is IMMER gut, dabei zu haben. Im worst case wissen die Rettungskräfte/Ärzte gleich Bescheid. Ich sag nur: Tetanus.
    • Raus mit Frau und Hund und Equipmenttest

      Moinsen, koenntest du eventuell (bitte bitte^^) ein Foto von deinem Weinflaschenhalterhobo posten? Nur falls ich auch mal an sowas vorbeilaufe :) Klingt sehr interessant!

      gruss
      couchcamper
      ‹Soltau statt sautoll!›
      Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat. (Nietzsche)
    • Raus mit Frau und Hund und Equipmenttest

      Ja, klar.

      Also: Objekt war beim Kaufland gefunden, nach einiger Recherche im Netz hab ich das Original gefunden. Ein "xxx" Schütze.

      Original ausm Netz:

      EDIT 15.1.13:
      Link gelöscht, da Verdacht auf Duplikat, QuintusDias





      Diesen dann zerlegt und Löcher in den Rundkörper gebohrt:


      Standfuß und Rundkörper zusammenstecken:


      Feddich. (Anbei mit BW-Kochgeschirr, auf das Feuer musste ich ob der warnenden Blicke meiner Dame verzichten :mrgreen: )



      Jetzt muss ich das Ding nur noch einmal richtig einheizen, da das noch lackiert ist. Aber einmal ordentlich auf Temperatur gebracht und das ist erledigt :D

      Ach, ja, nochwas:
      1. Die Bilderqualität bitte ich zu entschuldigen, anscheinend ist die Quali vom iPhone4 und Blitz im Wohnzimmer in Verbindung mit metallischen Objekten besch.....eiden.

      2. @Ronny
      Sollte die Verlinkung zu dem Original rechtlich fragwürdig sein, bitte löschen, ich bin da nciht so fit in diesen Dingen!
      EDIT 15.01.13
      Den angefügten Link und das Beispielbild des Originals habe ich vorsichtshalber gelöscht. Nach näherer Betrachtung lagen starke Abweichungen zu dem Originalen Flaschenhalter vor, so dass ich davon ausgehen muss, dass das gekaufte Teil aus dem Kaufland ein NoName-Replika war und somit ggf. zu rechtlichen Schwierigkeiten führen könnte! Q.