Suche Abziehstein für Unterwegs...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Abziehstein für Unterwegs...

      Hallo,

      Ray Mears als auch Sacki benutzen so einen kleinen 2-seitigen Abziehstein in einem kleinen Futteral. Diesen Stein klemmen sie zwischen 3 mitgebrachten Nägeln. Soweit ich weiß ist eine Seite Diamantbeschichtet und die andere keramischer Struktur. Diesen Abziehstein suche ich.
      Weiß jemand wo ich fündig werden kann?

      Danke und gruss
      Konrad
    • Suche Abziehstein für Unterwegs...

      ja das ist der DC4. Einfach googeln.
      da gibt es viele Anbieter.

      Aber wenn du Kohlenstoffstahl Messer hast, dann braucht es ansich keinen Diamant Schleifer. da würd auch ein kleiner belgischer Brocken reichen.

      gruß
    • Suche Abziehstein für Unterwegs...

      es koennte der DC4 sein. Glaube den meinst du! ;)
      Jackknife YT Channel


      Buschmesser Website

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen, ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nicht angeschaut haben
      Alexander v. Humbold, Naturforscher 1769-1859
      --------------------------------------------------------------
      Mit Tipples Kaktusklöten gehen Icebreaker flöten !

      wyrd bið ful aræd
    • Suche Abziehstein für Unterwegs...

      Hallo,

      danke für den Tipp mit dem DC4 Kannte ich noch nicht.

      Naja, Belgischen Brocken habe ich naturlich schon seit
      38 Jahren. Geiler Stein, aber 6000-8000er Körnung im Busch?
      Wenn allerdings Scharten im Messer sind, schleife ich mir damit einen Wolf. Da muß dann schon was groberes erst einmal her.
      Was fürt eine Körnung hat der DC4 denn? Steht ja nirgens was geschrieben. Ich hasse etwas zu kaufen und dann ist es nicht das richtige.

      Gruss
      Konrad
    • Suche Abziehstein für Unterwegs...

      Belgische Brocken eignen sich eher zum Abziehen denn zum Schärfen. Die Körnung des DC4 kenne ich auch nicht, aber man bekommt damit unterwegs sein Messer schon sehr scharf, ich finde er ist der beste Schärfer für unterwegs.
      Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
    • Suche Abziehstein für Unterwegs...

      Der Dc4 reichte mir bisher völlig. Die Korngrösse auf der Dia-Seite beträgt 25 Micron. Das ist schon recht grob!
      Diese Keramik Seite ist nicht jedermanns Ding. Oft soll die wohl wellig und hügelig ausgeliefert werden... So munkelt man im Netz ;) Meine kam damals mit einer winzigen Luftblase. Die Seite an der Keramik ist aber sehr schnell Plan geschliffen. Kein Problem in meinen Augen bei einem "Feldstein" Kaufe Dir den am besten über den Shop des Herstellers (!) Tja. Es gibt viele gute Steine für draussen: Alternativen möchte ich Dir auch gerne anbieten: Wirklich gelungen finde ich den "Dianova Classic" mit zwei Diamant beschichtungen 30/60 Micron. Tolles Teil das mein Kumpel lange nutzt. Ich persönlich habe mich für den Dc4 entschieden. In meinen Augen schenken beide sich nix beim Schärfen im Feld!
      www.Phagomir.de
    • Suche Abziehstein für Unterwegs...

      "Konrad" schrieb:

      Diesen Abziehstein suche ich


      Sorry, dachte du suchst halt einfach was zum im Feld schnell mal Abziehen.
      Das Abziehen eines Messers dient halt nicht dazu die Klinge abzuschleifen, sondern richtet lediglich die durch die Benutzung umgebogene Teile der Schneide wieder auf. So soll die glatte, feine Schneide wieder hergestellt werden.

      Wenn du aber Scharten rausschleifen musst, dann bringt dir der Belgische natürlich nix das ist klar.

      Ich denke du wirst mit dem DC 4 glücklich werden.
      Ich hab den nun auch seit 2 Jahren und finde das Ding super.
      Hab damit bisher alle Stähle wieder fit bekommen. (auch nen D2 Stahl, wo alle immer sagen der wäre so schwierig zu schleifen)

      gruß
    • Suche Abziehstein für Unterwegs...

      Hallo Lucky,

      den rot/blauen hab ich schon seit Jahren. Ist mir etwas zu grob. Welche Körnung haben die beiden denn?

      A weng feiner sollte es schon sein.

      Gruss
      Konrad