Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Hallo zusammen,

    eine Frage an die BC-Mitglieder:
    Wie wichtig ist Bushcraft für Euch und welche Position und Stellenwert hat es in euerem Leben?
    Ist es nur ein Gelegenheitshobby, oder gehört es zum Lebensinhalt?

    Ich gehe fast jeden Abend in den Wald, aber meistens laufe ich einfach durch. Ab und zu wird ein Feuerchen gemacht und etwas herumexperimentiert, oder Pflanzen gesammelt, aber das war’s. Im Garten und im Keller wird gebastelt, geknüpft und getestet, aber mehr nicht.
    Zweimal im Jahr tobe ich mich dann richtig, gemeinsam mit meiner SV-Gruppe, beim Survival-lehrgang aus. Da bin ich danach meistens hochmotiviert und mach anschließend mehr BC, um das neu Dazugelernte umzusetzten. In der Regel gibt es lediglich andere Interessen, die für mich viel wichtiger sind.

    Fazit für mich : Bushcraft macht Spaß, aber es gibt eben andere Dinge im Leben.

    In der letzen Zeit habe ich hier im Forum viel gelesen und gelernt und habe etwas mehr Reiz bekommen mich wieder mehr mit Bushcraft zu beschäftigen. Dafür bin ich euch allen sehr dankbar.

    Schöne Grüße
    Mike
    Silence is golden, duct tape is silver

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von MacGyver ()

  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Ich gehe für gewöhnlich 1-2 mal die Woche zum Bushcraften in den Wald und obwohl es nicht zwanghaft ist und durchaus mal verschoben werden kann, finde ich es schon wichtig, da man sich in dieser Zeit mal wirklich garnichts "wichtiges" vornimmt.

    Diese Grundlegende Einfachheit, sich um Dinge zu kümmern, für die ganz andere Fähigkeiten gebraucht werden, als im alltäglichen Leben, enstpannt einfach ungemein. Für mich ist Bushcraften daher durchaus wichtig, vorallem als Ausgleich. Allerdings gibt es einige Dinge die mir noch wichtiger sind.

    take care
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Hier im Forum wurde die kleine Flamme in mir neu erfacht, so dass ich mittlerweile auch fast jeden Tag durch die Wälder und Wiesen streife.

    Ich dachte, dass ich bereits gut ausgebildet bin, umso mehr freue ich mich über neue und gute Tipps für das Leben draußen.

    Für mich ist BC die beste Art der totalen Entspannug. Und neben meinem Sport die beste Art des Ausgleiches.
    "Überleben zu können, ist eine Kernkompetenz!" (AZÜ in Schles.-H.)
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Tolles Thema :)
    Fuer mich ist Bushcraft schon sehr wichtig. Ich bin super gerne draussen und kann mich fuer wirklich jeden Outdoorsport begeistern. Von Snowboard ueber Klettern bishin zu Trekking und Wandern. Hach...einfach alles ist geil :grin: Aber leider auch meisst sehr Kostspielig. Bushcraft aber nicht. Da kostet mich eigentlich nur die Anreise etwas :grin: Eine kleine Prise Lifestyle und eine grosse Tasse Spass drann. So siehts bei mir aus. Wichtigeres gibts aber auch: Familie und das Abenteuer zu Leben.
    www.Phagomir.de
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Aye,

    tagtäglich genieße ich, in der Regel zwei, mittlere bis größere Runden in Wald und Flur, mit Hund. Bei jedem Wetter!! Zur Zeit führe ich den Hund meiner Tochter.
    Ansonsten ist einmal pro Woche Enkel-Tag, 4 Enkel. Im Moment mittwochs. Bei gutem Wetter, wohne direkt am Wald, geht's immer raus. Ich erkläre die Natur (Früchte, Bäume, Pilze, Tiere etc.), wir bestimmen die Himmelsrichtungen, bauen ein Versteck, machen Brotzeit, usw.usw.
    Einmal jährlich, zu Beginn der Sommerferien, mit den Enkeln, ein Wochenende im Wald (nach Absprache mit dem Revierförster). Apropos: Drei Mädchen, ein Junge.
    Sage keiner mehr etwas von Männerdomäne... :mrgreen:
    Was bleibt noch: Mehrfach im Jahr, im Forst bei der Holzarbeit. Ist jetzt zwar kein Bushcraften, aber Outdoor :idea: :!:
    Insges. zehre ich von meiner Erfahrung aus 10-jähriger Militärzeit. Habe zwar manches vergessen/verlernt, bin aber noch nicht verloren gegangen; nach Hause finde ich immer noch. :mrgreen:
    Habe jetzt allerdings, als Rentner, im Alter, noch einmal ein Studium begonnen. Dies bestimmt und beeinflußt meinen Tagesablauf doch um Einiges.
    Sinclairs Naturverbundenheit aber bleibt :!: :!: :D

    Gruß aus der Toskana Deutschlands!

    Sinclair :D
    Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
    Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
    Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Also fuer mich einen Lifestyle. Es ist fuer mich eher eine "wie" Frage. Ich gehe Skifahren, habe die kleinen Sachen dabei, mach mir einen Tee, oder knabbere an das Essbare. Ich gehe Wandern, hab die Sachen dabei, ubernachte, oder auch nicht. Hauptsachlich nah an und intim in die Natur. Bin deshalb auch umgezogen in die Jachenau. Da ist das gaze tagliche leben fast Bushcraft.
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Servus,

    also ich habe mich bevor ich hier auf das Forum gestoßen bin, nie als Bushcrafter gesehen bzw. kannte den Begriff auch garnicht.
    Auch jetzt würde ich mich so nicht bezeichnen.
    Ich war einfach schon immer gerne draußen in der Natur, beschäftige mich mit ursprünglichen Dingen. Habe Freude mit auf Jagd zu gehen, Angeln, zelten, wandern, Holarbeiten, Feuer machen, Messern etc. ...
    Und darauf lege ich viel Wert in meiner Freizeit. Zum Beispiel würde ich nie Pauschalurlaub machen. Das freie Reisen egal ob zu Fuß, mit dem Auto, Zug oder per Anhalter, gibt mir einfach viel mehr, ohne Plan wo man am nächsten Tag aufwachen wird.
    Und daraus entwickelt sich ganz von alleine ein Interesse am Bushcraften und ich finde es Klasse hier viele Dinge lernen zu können von Leuten die, glaube ich, relativ ähnlich ticken. ;)


    "susannewilliams" schrieb:

    Bin deshalb auch umgezogen in die Jachenau. Da ist das gaze tagliche leben fast Bushcraft.


    Ganz in der Nähe werde ich bald für ein paar Tage über Silvester sein. Nämlich direkt am Kochelsee. Bin schon ganz gespannt auf die Landschaft! :)
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    "Dom" schrieb:

    Und daraus entwickelt sich ganz von alleine ein Interesse am Bushcraften und ich finde es Klasse hier viele Dinge lernen zu können von Leuten die, glaube ich, relativ ähnlich ticken. ;)


    Genau so sehe ich das auch. Ich dachte früher, ich kenne mich in deiser Materie gut aus, aber wenn ich den YT-Clip von Susanne sehe oder Beiträge von manchen anderen lese, ist das was ich tue eher bescheidend.
    Silence is golden, duct tape is silver
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Sorry fürs OT: @Sinclair: Immer wenn ich ältere Menschen (Rentner) auf der Uni sehe frage ich mich was die dazu anspornt sich sowas noch anzutunn. Wenn du möchtest könntest du mir die Frage per PN beantworten, das würde mich freuen. :)
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Aye Gerome,

    da mache ich gar kein Geheimnis daraus. :D
    In jungen Jahren, nach meiner Militärzeit, absolvierte ich ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Mit damaligem Abschluß zum Dipl. Betriebswirt.
    Habe mir so meine berufliche Existenz gesichert.
    Heute studiere ich Macro-Ökologie. Ohne jeglichen Existenzdruck.
    Meine Motivation: Weiterbildung und um, lt. Hercule Poirot, "die kleinen grauen Zellen" in Betrieb und Schwung zu halten.
    Will sagen, es soll eine ständige, geistige Anforderung bestehen.
    Habe mir aus berufenem, ärztlichen Mund sagen lassen,
    das wäre im Alter die beste Prophylaxe gegen Alters-Demenz. :idea:
    Höre und erarbeite mir jetzt neue, zeitgem. Dinge, lerne so ständig dazu.
    Denke nur körperliche Fitness alleine, reicht im Alter nicht aus.

    Friedlicher Restadvent!

    Sinclair :D
    Ich traue keiner Uhr-ihre Zeiger haben nicht die gleiche Länge. (Peter Sellers)
    Wir säen nicht und ernten doch. (Joe Dalton)
    Freedom is just annother word for nothing left to loose. (Janice Joplin)
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Ja, es ist ein lifestyle. Selbst beim gassi gehen werden neue Ideen probiert. Jeden Tag eine anderer. Ich denke ich war nur einer von vielen, die es vergeblich und auf alle nur erdenklichen Arten versucht habt, eine Tannenzapfenkerze zu enttünden...bis zum rettenden Eintrag. :D
    "Überleben zu können, ist eine Kernkompetenz!" (AZÜ in Schles.-H.)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spartaner ()

  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Ich erinnere mich in letzter Zeit immer häufiger an meine Kindheit.
    Mein Bruder und ich wurden viele Sommerferien ins Zeltlager entsorgt.
    Es wahr eine herrliche Zeit, mit alten undichten Zelten, am Lagerfeuer sitzen und singen,
    durch den Wald stromern und Unterstände bauen und Beeren und Pilze sammeln.
    Wir haben uns mit einfachsten Mitteln in dieser Zeit beholfen, einschließlich der Kleidung,
    die drei Wochen durchgetragen wurde, zum Leidwesen meiner Mutter, die diese dann verbrennen musste.
    Heute nach über 40 Arbeitsjahren und ständigem Leben in der Großstadt, ist bei mir
    eine Sehnsucht nach eben diesem einfachen Leben in der Natur aufs Neue entstanden.
    Ich bin gerne bereit dieses Bushcraften zu nennen, wenn es mir gelingt, dieses auch umzusetzen.
    Bis jetzt habe ich schon viele Anregungen in diesem Forum erhalten.
    Dafür danke ich euch.
    Hoffentlich ist bei mir noch nicht Hopfen und Malz verloren.

    Viele Grüße an alle, Gucky.
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    Es gibt viel wichtigers als bushcraft.
    mit ist aber auch sehr sehr wichtig meinen sohn den umgang mit der natur nahezubringen.
    und auch ich möchte den umgang mit der natur nicht vernachlässigen wie es mir gelehrt wurde.
    mir gehts bei bushcraft nicht darum das ich feuerbohren kann,
    sondern das ich mit der natur eins werde.
    hört sich blöd an ist aber so :D
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    ich bin sehr häufig im wald ich besorge mir mein feuerholz.
    ich schlafe da, koche da,und schlafe da.
    aber ich betreibe auch "raubbau" in "meinem" wald !!!!
    ich nehme ungefragt den müll anderer mit !!!!
    so jetzt mal ernst ich und mein wald ist wie vor- und nachname und es tut mir in der seele weh wenn ich immer wieder müll in ihm finde
    Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla.
  • Wie wichtig ist Bushcraft für dich?

    "Friese" schrieb:

    Moin ihr beiden,
    wie sieht es aus mit dem Gebrauch der Hochstelltaste? Mir fällt das Lesen eurer Beiträge schwer.
    Friese



    Hallo,

    sehe ich genau so.

    Gruss
    Konrad