Salpeter kaufen

    • Hi,
      schön das in der kurzen Zeit so viele Beiträge zu dem Thema kamen.
      Keine Angst ich will daraus kein Schwarzpulver herrstellen (hätte ich das gewollt hätte ich mir an silvester D-Böller und kinderfeuerwerk gekauf und das aufgeschnitten) ich möchte damit nur meinen zunderschwamm nitrieren. Ich war heute ein wenig schreibfaul deswegen habe ich mich auch noch nicht vorgestellt sondern direkt mein Anliegen kundgetan. Natürlich werde ich noch eine angemessene Vorstellung verfassen.

      Liebe Grüsse
      Tobi
    • was brauchst du da zu genau? 5%ige Lösungen sind frei verkläuflich über Onlinehandel. Reicht das zum Aufnitrieren?
      _______________________________________________________

      Ertrag nicht Knebel oder Zangen,
      Will lieber um mein Leben bangen,
      Als oed an Leib und Geist verschwendet -
      Und an taeglich Plag verendet.

      (Die Apokalyptischen Reiter - Seemann, Album: Riders On The Storm (2006))
    • Craften schön und gut. Aber was kostet denn bei dem Aufwand dann so ein Stück fertiger
      Zunderschwamm?
      Oder ist das bloß machenweilicheskann? :thumbsup:
      Denkt daran, je verborgener und dunkler die Ecken, desto dunklere Gestalten trifft man auch dort. (@maggot)
    • Hi,
      also ich denke die Kosten stehen nicht im Vergleich zum Ergebniss also eher "machen weil ichs kann" (wenn ichs denn kann), aber ich glaube das ist doch oft so wenn man etwas selber macht.
      Aber sicher bin ich mir da auch nicht, da ja nur die kosten fürs salpeter anfallen, ausserdem hab ich mir noch nie Zunderschwamm gekauft deswegen kann ich da jetzt nix zu sagen. ich mags halt gerne dinge selber zu machen und zu erfahren wie das geht.

      Liebe grüsse
      Tobi
    • Hi,
      ja das mit dem Urin hab ich auch schon gehört und gesehen nur bis jetzt hab ich dabei keine verbesserung bemerkt (habs aber selber noch nicht hergestellt). Soweit ich weiß kommt das mit dem urin daher das man denkt im urin seien Salze enthalten welche die verbrennung fördern also vor allem Salpeter aber im eigendlichen urin ist kein Salpeter enthalten. Dieses ensteht wenn Bakterien die Mineralien welche im Urin enthalten sind zu Salpetersalz umgewandeln. Das ist als Verfahren in sogenannten Salpetergärten angewand worden. Im Mittelalter hat man Salpeter unter Latrienen abgebaut bzw. aus dem Erdreich herausgewaschen. Ich kann mir vorstellen das durch das Einlegen in Urin und die zwischenzeitliche Lagerung die Mineralien in den pilz einziehen und die Bakterien ihre arbeit dann direkt im pilz verrichten. Ausserdem möchte ich ja einen glühenden zunder welchen ich mit einem schlageisen entzünden kann herstellen. Leider hat die Anleitung noch einen großen Nachteil: Da er als aller erstes den ganzen pilz einlegt macht er die röhrenschicht welche er als kaugummiartig bescheibt unbrauchbar, denn gerade durch das einlegen bekommt es diese kaugummikonsistenz. was eigentlich schade ist denn was viele nicht wissen ist das man daraus 1a "char cloth" herstellen kann was ich sogar noch besser finde als echtes "char cloth" aus baumwollstoff da durch die röhrenkörber eine gute luftzirkulation entsteht und man daraus schöne große oder auch kleine Würfel schneiden kann die dann auch etwas länger glühen aber ich glaube das ich die Anleitung mit einem pilz demnächst vielleicht mal versuchen könnte würde mich ja irgendwie schon interessieren. Allerdings weiß ich nicht ob ich den zunderschwamm dann gerne verwenden würde (bei der "biologischen nitrierlösung :D ), geschweige denn damit räuchern wie der mann welcher die Anleitung verfasst hat. Das mit dem Pökelsalz werde ich mir auch mal zu herzen nehmen. Und ansonsten gehts ja auch unbehandelt wenn auch nur schwer mit dem schlageisen. Danke für die Tips .
      Liebe Grüße
      Tobi