Tragt ihr ein Neckknife?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tragt ihr ein Neckknife?

      Es würde mich mal intressieren wer von euch ein Neckknife trägt, warum und wann bzw. zu welchem "Anlass". Es wäre toll wenn ihr präzisieren könntet ob ihr einfach ein "normales Messer" um den Hals tragt oder eben ein "richtiges" Neckknife :?:
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      Seit ein paar Jahren ein CRKT Folts Minimalist mit Wharncliff- Klinge. Ich trage das immer, außer nachts.
      Ein imho wirklich tolles Neckknife mit super Handlage und Tragecomfort.An der Scheide habe ich ein Light my fire mini befestigt und ein paar Meter Sattlerzwirn.
      Mit der Rifflung der Daumenrampe am Feuerstahl schmeißt es ganz gut Funken-trotz des nicht allzu harten rostfreien Stahls.
      Beim Benutzen hat man fast das Gefühl es wäre größer.
      Ist ein super Backup Messer. Der Stahl könnte etwas besser sein ist aber brauchbar.
      Die Scheide hält das Messer sehr gut. Bei einem so kleinen Messer mag ich die WC Klingenform, obwohl die sonst nicht mein Fall ist.
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      Ich habe es oft versucht, weil ich die Idee, ein Messer auf die Art immer dabei zu haben, cool finde und ich Neckknifes an und für sich einfach ultrag*il finde.
      Ein Messer, klein, wie ein Klapper (oder im Zweifel sogar kleiner) mit der Stabilität eines Fixed.
      Leider kann ich´s überhaupt nicht ab, irgendwas um den Hals hängen zu haben, egal ob Kette, Schnur (Paracord oder Galgen :shock: ). Egal, wie oft ich es versuche, ich mags einfach nicht.
      Und so wandern meine Neckies regelmäßig einfach so in die Tasche, gerne vorne rechts (Rechtshänder), wo sie nicht sonderlich aufragen.

      Beste Grüße,
      André
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      Genauso geht's mir auch. Also ich finde die Idee immer ein Messer dabei zu haben auch toll, bloss weiss ich nicht wie. Ich trage nie Ketten weil ich das nicht mag und weil es nervt die immer an- und auszuziehen.
      Wenn ich mal eine meiner Uhren mit Lederband trage vergesse ich in 90% der Fälle die zum duschen auszuziehn.

      So im Alltag passt es auch nicht wirklich zu mir bzw. zu meinem Leben und zu meinem "Style" wenn man das so nennen mag. Also wenn ich zur Uni gehe oder sonst im Alltag eben laufe ich ja nicht in Waldklamotten rum da hängt man sich natürlich kein Messer um den Hals. Da haben es Handwerker usw natürlich einfacher, von Förstern, Jägern etc garnicht zu reden.

      Ein normales Taschenmesser in der Jackentasche oder so ist auch nix, da man ja nicht jeden Tag die selbe Jacke/Mantel etc anzieht, und dann eh die Hälfte der Zeit vergisst das Ding einzupacken :?

      Die andere Seite ist natürlich wenn man am WE in den Wald geht, dann wäre es natürlich interessant, doch dann hat man normalerweise ja eh schon ein paar Messer dabei und brauch eigentlich nicht noch ein Kneckknife oder?

      Sehr nervig da ich die Dinger echt geil finde, es wird sich doch wohl noch einen Grund finden lassen sich eins zu kaufen :lol:
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      Servus,
      auf kleinen Wanderungen, Familienausflügen oder Motorradtouren habe ich immer mein Izula Neckknife dabei. Ich bin einfach ein Fixedfan. Im Alltag habe ich aber jetzt nur noch mein
      Spyderco Tenacious in der Jacke dabei.
      Gruß
      Oli
      ...Herr ich bin Frange, Dange!
      (fränk. Abendgebet/Auszug politisch korrekt)
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      hallo
      ich kann mich da recon8 nur anschliessen.ich vertrage es auch nicht etwas um den hals hängen zu haben. kann noch nichtmal ne halskette anziehen. schlimm wars bei der bundeswehr mit der hundemarke, der absolute graus. aber ich finde die messer echt handlich, ich würde es am gürtel tragen... ist leicht und stört nicht

      viele grüsse aus dem saarland

      kester
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      Ich habe fast immer eins mit dabei, benutzt werden sie nur selten weil sie eben wirklich nur Backup sind.
      Ich kann nur zu folgenden raten:
      Kunststoff bzw. Kydexscheide verwenden, die tragen sich auch auf der Haut gut
      Kugelkette statt Paracord, das saugt sich nicht mit Schweiß voll und die Strangulationsgefahr ist geringer. Bei Paracord muss man erst was basteln damit die Gefahr gebannt ist.
      Die Scheide muss das Messer wirklich gut halten, die erwähnte Minimalistreihe macht es vor wie es geht. Das rastet sauber ein, da wackelt nichts, die Scheide ist gerade so groß wie sie sein soll und man bekommt das Messer immer noch mit einer Hand locker raus.

      Um den HAls trage ich immer nur "richtige" Necknifes, alles +ber 14-15cm Gesamtlänge ist da shcon viel zu groß. Meine Lieblinge:

      Böker Microcom
      CRKT Minimalist (alle 3 sind super)
      Nemesis Hellion

      Spartipp: Das Neckknife von BE-X
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      Brauche ich nicht. Wenn ich in der Natur unterwegs bin hab ich ein richtiges Messer am Gürtel und ein Leatherman im Rucksack. Und im "normalen Leben" hab ich ein kleines Schweizer Messer am Schlüsselbund das für die täglichen "Notfälle" ausreichend ist :mrgreen:
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      hab eins geebayt , ist aber zu schwer , suche dringend ein neues ...

      --------------------------------------------

      die schlimmsten seuchen der menschheit

      egoismus , neid und habgier
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      "Gerome" schrieb:

      Darf ich fragen wieso du das im Alltag permanent trägst? Brauchst du das auf der Arbeit oder einfach aus Fun oder warum?

      Nun-hauptsächlich just for fun.Ich habe so aber immer Feuer und eine Klinge dabei.
      Vielleicht bin ich etwas absonderlich aber ich habe eigentlich immer 3 Messer am Mann.
      Das oben genannte, ein Victorinox Farmer und -das 3. kann variieren -meist ein Cold steel Lawman(ohne Daumenpin), zur Jagd aber ein Feststehendes etc..
      Bei der Arbeit immer ein Mora.
      Das Minimalist stört mich überhaupt nicht und ist eine Möglichkeit IMMER ein Messer dabei zu haben, beim Joggen,beim Fitnesstraining oder Radfahren,im Theater, Kino oder Kneipe.
      Ich benutze es übrigens kaum,aber ich möchte nicht darauf verzichten.
    • Tragt ihr ein Neckknife?

      Ich persönlich trage kein Neckknife, könnte aber daran liegen dass ich noch keins habe. Führe für gewöhnlich immer ein Schweizer Taschenmesser mit.
      Überlegte jedoch schon des Öfteren mir mal ein solches zuzulegen.